Wirtschaft & Gewerbe

Hier finden Sie Informationen zum Thema Wirtschaft und Gewerbe im Landkreis Cloppenburg ...

Die Abteilungen 51.2 - Unterhaltsvorschuss und 51.3 - Beistandschaften bleiben vom 25.11.2019 bis zum 06.12.2019 für den Kundenverkehr (Vorsprachen in den Sprechzeiten + Telefon) geschlossen. Die Erreichbarkeit per Email ist gewährleistet.

Aufgrund einer internen Schulung sind die Nebenstellen der KFZ-Zulassungsbehörde in Löningen und Friesoythe am 10.12.2019 geschlossen. Die Zulassungsbehörde in Cloppenburg ist von der Schließung nicht betroffen und am 10.12.2019 ist in der Zeit von 7.30 Uhr bis 15.00 Uhr durchgängig für den Publikumsverkehr geöffnet.

Günter Wessel
Tel: 04471/15-230
Fax: 04471/15288
Raum: 0.063

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Marktwesen, Messen, Ausstellungen

Schnellzugriffe

Das Ordnungsamt des Landkreises Cloppenburg setzt auf Antrag Veranstaltungen wie Messen, Ausstellungen, Großmärkte, Spezialmärkte (hier wird nur ein bestimmter Warenkreis angeboten, z.B. Spielzeug, Briefmarken) oder Jahrmärkte (hier werden Waren aller Art verkauft, z.B. Floh- und Trödelmarkt) fest, sofern diese nicht dem öffentlichen Wohl entgegenstehen. Hierbei werden der Gegenstand der Veranstaltung, der Zeitraum, die Öffnungszeiten und der Standort festgelegt. Für die Festsetzung von Volksfesten und Wochenmärkten sind die Gemeinden zuständig.

Für die Überprüfung werden folgende Unterlagen benötigt:

- natürliche Personen (Privatpersonen):

  • ein vollständig ausgefüllter und unterschriebener Antragsvordruck
  • ein aktuelles polizeiliches Führungszeugnis (zu beantragen bei der Wohnsitzgemeinde)
  • eine aktuelle Auskunft aus dem Gewerbezentralregister (zu beantragen bei der Wohnsitzgemeinde)
  • eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes
  • einen Lageplan des Veranstaltungsgeländes mit geplanter Aufstellung der Verkaufswagen und Stände
  • eine Einverständniserklärung des Grundstückeigentümers über die Nutzung des Grundstückes
  • eine formlose Marktbeschreibung (welche Tätigkeiten sollen ausgeübt werden (Verkauf, Musik, Fahrgeschäfte etc.)
  • eine Angabe der Marktbeschicker mit Angabe des Namens und der Warenart

- juristische Personen:

  • ein vollständig ausgefüllter und unterschriebener Antragsvordruck
  • ein aktuelles polizeiliches Führungszeugnis für jeden Geschäftsführer (zu beantragen bei der Wohnsitzgemeinde)
  • eine aktuelle Auskunft aus dem Gewerbezentralregister für jeden Geschäftsführer und für die juristische Person (zu beantragen bei der Wohnsitzgemeinde)
  • Kopie eines aktuellen Handelsregisterauszuges oder eine aktuelle Kopie des Gesellschaftsvertrages und Beschluss über die Bestellung des/der Geschäftsführer
  • eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes
  • einen Lageplan des Veranstaltungsgeländes mit geplanter Aufstellung der Verkaufswagen und Stände
  • eine Einverständniserklärung des Grundstückeigentümers über die Nutzung des Grundstückes
  • eine formlose Marktbeschreibung (welche Tätigkeiten sollen ausgeübt werden (Verkauf, Musik, Fahrgeschäfte etc.)
  • eine Angabe der Marktbeschicker mit Angabe des Namens und der Warenart

Zusätzlich muss die baurechtliche Zulässigkeit der Veranstaltung vom Bauamt geprüft werden.


 

Downloads

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf Marktfestsetzung/Antrag
Antrag auf Festsetzung eines Marktes gem. § 69 der Gewerbeordnung, (Marktfestsetzung)
67 KB Download
pdf Marktfestsetzung/Info
Informationen zum Antrag auf Festsetzung eines Jahrmarktes oder Spezialmarktes gemäß § 69 GewO, (Marktfestsetzung)
21 KB Download