Jugend & Familie

Hier finden Sie Informationen zu den Themen Kinder, Jugend und Familie, Frauen und Kreisjugendpflege im Landkreis Cloppenburg ...

Nadine Schepergerdes
Tel: 04471/15-672
Fax: 04471/15337
Raum: 2.045

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Schutzengelprojekt

Aktuell: Der Schutzengelprojekt-Wettbewerb "Angelwings"

Sich mit Engelsflügeln zu fotografieren, das ist ein Urlaubs-Trend aus Metropolen wie Los Angeles. Unter dem #angelwings gibt es inzwischen unzählige Bilder dieser Art. In den Landkreisen Cloppenburg und Vechta wollen wir - unter dem Motto „Jeder kann Schutzengel sein!“ – unsere eigenen lebensgroßen Engelsflügel aufstellen. 

Alles begann mit dem Streetart-Projekt von Colette Miller in Los Angeles. Inzwischen findet ihr mehr als 500.000 Bilder unter dem #angelwings auf Instagram. Hintergrund dieser Aktion ist es zu verdeutlichen, dass Menschen selbst die Engel auf dieser Erde sein können, egal woher sie kommen oder was sie besitzen.

Dieser Meinung sind wir auch! - Jeder kann Schutzengel sein.

Das Schutzengelprojekt bietet deshalb im Rahmen eines Wettbewerbs die Chance, dass deine selbstgestalteten Flügel ganz groß rauskommen. Das bedeutet, die besten Entwürfe werden lebensgroß im Oldenburger-Münsterland als Motiv genutzt.

Und es gibt noch einen netten Nebeneffekt für die Gewinner, denn es werden Preise wie eine Bridgekamera, Sofortbildkameras oder ein Fotoshooting bereitgestellt.

Die Flügel können beliebig hergestellt/gestaltet werden. Wichtig ist nur, dass sie haltbar sind und bei einem Entwurf mindestens eine Größe von DinA2 eingehalten wird. Gerne können die Beiträge auch bereits lebensgroß sein. Für die Teilnahme ist eine Einsendung eines Fotos oder des Originals an eines der Kreishäuser erforderlich. Schickt uns eure Ideen per Post, per Mail oder bringt es gern auch persönlich vorbei.

Landkreis Cloppenburg 
Schutzengelprojekt 
Eschstraße 29 
49661 Cloppenburg 
schutzengel@lkclp.de

Landkreis Vechta
Schutzengelprojekt
Ravensbergerstr. 20
49377 Vechta
schutzengel@landkreis-vechta.de

WICHTIG:
Teilnehmen können alle Personen im Alter von 16 bis 24 Jahren mit Wohnsitz in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta. Einsendeschluss ist der 22.08.2019. 

Die Aufbewahrung des Originals bis zur Gewinnerauszeichnung ist unbedingt erforderlich und das Mindestmaß (DIN A2) ist einzuhalten.

Soviel sei gesagt - Wir freuen uns auf das was kommt!
#machwasdraus #ehrensache #wederlappennochleben


 

Das Schutzengelprojekt

Schutzengel-Logo

Das Schutzengelprojekt ist ein Projekt im Rahmen des strukturellen Jugendschutzes zur Gewalt-, Sucht-, Unfallprävention und Entwicklung von Zivilcourage. Die Landkreise Cloppenburg und Vechta haben das Projekt im Jahr 2007 in Kooperation mit der Polizeiinspektion Cloppenburg/ Vechta initiiert.

Das Hauptziel des Schutzengelprojektes besteht darin schwere Verkehrsunfälle in der Risikogruppe der 16-24 jährigen zu vermeiden, indem über Hauptunfallursachen wie Raserei, Gruppenzwang/ Imponiergehabe, Alkohol und Drogen im Straßenverkehr, Unerfahrenheit und Handynutzung während der Autofahrt informiert wird. Es soll u.a. Betroffenheit erzeugt und die Persönlichkeit der jungen Menschen dahingehend gestärkt werden, dass sie sich und andere vor Gefahren schützen und eine entsprechende Haltung entwickeln. Die eigene Einstellung und/oder der Einfluss der Gleichaltrigen auf die jungen Autofahrer/innen soll zu einer vernünftigen Fahrweise führen.

Ausgeweitet wurde das Projekt auf die Bereiche „Soziale Netzwerke“ und „Finanzen“.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen können sich eigenständig über die Homepage des Projektes (www.schutzengelprojekt.de) informieren und für das Projekt anmelden.

Diese eigenständige Anmeldung ist nur einmalig für ein Kalenderjahr möglich.

Nach der Anmeldung erhält jeder Projektteilnehmer einen Schutzengelausweis. Dieser ermöglicht ihnen die Nutzung von Vergünstigungen bei über 200 Kooperationspartnern (Geschäfte/ Restaurants/ Dienstleistungen/ Freizeitaktivitäten,...) in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta. (siehe Homepage)

Durch Qualis (Qualifizierungsmaßnahmen/ Fortbildungen) wird den jungen Menschen für weitere Jahre die Projektzugehörigkeit zugesprochen. Als Quali wird anerkannt:

  • Fahrsicherheitstraining
  • Erste-Hilfe-Kurse / Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Mit Unfallopfer und Notärztin an die Front
  • Action
  • Be Cool
  • Personale Kommunikation
  • Fit for Finance
  • Social Networking 4 U
  • Vortrag des B.A.D.S.

Über die Teilnahme an Qualis ist auch ein Einstieg in das Projekt und die erstmalige Zusendung des Schutzengelausweises möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Projektes (siehe Links am Ende dieser Seite) oder von den zuständigen Mitarbeitern:

Nadine Schepergerdes
Landkreis Cloppenburg,
Jugendamt
Tel. 04471/15-672
Fax: 04471/15-337

Email: schutzengel@lkclp.de



Alexandra Pille
Landkreis Cloppenburg,
Jugendamt
Tel. 04471/15-672

Fax: 04471/15-337
Email: pille@lkclp.de

Achim Wach
Polizeiinspektion
Cloppenburg/Vechta,
Verkehrssicherheits-berater

 


 

Downloads

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf Schutzengel Rabattgebervereinbarung
Vordruck einer Rabattgeber-Vereinbarung "Schutzengelprojekt" mit dem Landkreis Cloppenburg
122 KB Download
pdf Schutzengel Sponsorenvereinbarung
Vordruck einer Sponsoren-Vereinbarung "Schutzengelprojekt" mit dem Landkreis Cloppenburg
22 KB Download

 

Links (extern)