Gesundheit & Soziales

Hier finden Sie Informationen zu den Themen Gesundheit und Soziales im Landkreis Cloppenburg ...

Verwaltung: Natascha Hell
Tel.:
04471/15-871
Fax: 04471/15-875
E-Mail: n.hell@lkclp.de oder spn@lkclp.de


Seniorenstützpunkt:
Elisabeth Hermes, Diplom-Sozialarbeiterin

Tel.: 04471/15-872
E-Mail: e.hermes@lkclp.de


Pflegestützpunkt für Barßel, Bösel, Emstek, Friesoythe, Garrel, Molbergen und Saterland:
Friederike Skutella, Pflegeberaterin und examinierte Krankenschwester
Tel.: 04471/15-874
E-Mail: skutella@lkclp.de


Pflegestützpunkt für Essen und Löningen:
Dorothee Südbeck, Pflegeberaterin und examinierte Krankenschwester

Tel.: 04471/15-876
E-Mail: d.suedbeck@lkclp.de


Pflegestützpunkt für Cappeln, Cloppenburg, Lastrup und Lindern:
Doris Stammermann, Pflegeberaterin und examinierte Krankenschwester

Tel.: 04471/15-873
E-Mail: d.stammermann@lkclp.de

Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen für den Landkreis Cloppenburg
Pingel-Anton 23
49661 Cloppenburg

montags - freitags:
08.00 Uhr - 12.30 Uhr
donnerstags:
zusätzlich 14.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Angehörigenberatung Demenz

Ab Januar 2021 gibt es im Landkreis Cloppenburg ein kontinuierliches Beratungsangebot zum Thema Demenz. Es ist ein neutrales, professionelles und kostenfreies Beratungsangebot für Angehörige von Demenzerkrankten.

Beate Langhorst, Projektkoordinatorin des Kompetenzzentrums Demenz im St. Franziskus-Hospital Lohne, bietet durch die Alzheimer Gesellschaft Lohne/Dinklage e.V. externe Angehörigenberatungen an. Durch Fördermittel der Aktion „Hand in Hand für Niedersachsen“ kann dieses Angebot für Angehörige, die einen Menschen mit Demenz betreuen, umgesetzt werden.

Als Angehöriger finden Sie hier Antworten auf häufige Fragen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie helfen können und was Sie für sich selbst tun können. Ihre Sorgen und Ängste finden ein offenes Ohr. Frau Langhorst berät zu Fragen dementieller Entwicklungen, gibt Erklärungen zu Verhaltensweisen sowie Tipps, wie sich das Zusammenleben im Alltag gestalten lässt.

Monatlich werden Termine sowohl vormittags wie nachmittags in den Räumlichkeiten des Senioren- und Pflegestützpunkt (SPN), Pingel Anton 23 in Cloppenburg vergeben.

Frau Langhorst bietet die Beratung immer am 1. Mittwoch im ungeraden Monat vormittags und am 2. Donnerstag im geraden Monat nachmittags an. Mittwochvormittag gibt es die Möglichkeit sich in der Zeit von 9.00 – 12.30 Uhr und Donnerstagnachmittag von 14.00 – 17.30 Uhr einen Termin geben zu lassen. Anmelden können Sie sich im Senioren- und Pflegestützpunkt unter der Telefonnummer: 04471 / 15872.