Freizeit & Bildung

Hier finden Sie Informationen zum Schul- und Kulturangebot sowie zu den vielen Freizeitmöglichkeiten im Landkreis Cloppenburg ...

Das Bürgertelefon (04471/15-555) ist am Samstag und am Sonntag wieder von 9:00 bis 12:00 Uhr besetzt.

Neues Konzept ermöglicht Öffnung des Kreishauses für spontane Anliegen. Die Deponien Stapelfeld u. Sedelsberg sind geöffnet. Infos zur Kfz.-Zulassung finden Sie unter Ordnung & Verkehr - Kfz-Zulassung - Aktuelle Informationen.

Irmgard Reemts
Tel: 04471/15-256
Fax: 04471/933828
Raum: B.11

Tourist-Info Cloppenburg
Bürgermeister-Winkler-Straße 19-21
Raum B.11
49661 Cloppenburg

Öffnungszeiten

montags - donnerstags:

09:00 Uhr - 12:30 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr

freitags:

09:00 Uhr - 12:30 Uhr

Allgemeine Infos zu Freizeitangebot und Tourismus

Schnellzugriffe
Kletterwald Nord © Kletterwald Nord
Kletterwald Nord (Foto: Kleterwald Nord)

Sanfter Tourismus - Bereits vor vielen Jahren wurde im Landkreis Cloppenburg eine touristische Infrastruktur geschaffen, die im Einklang mit den natürlichen Gegebenheiten und den sozialen Ansprüchen der hier lebenden Menschen steht. Über 1.450 km Radwegenetz, thematische Radtouren durch den gesamten Landkreis und noch darüber hinaus sowie viele Wanderwege erschließen umweltfreundlich aktive Naturerlebnisse. Große und kleine Museen und vor allem die ungezählten Kirchen bieten stille, erholsame Eindrücke.

Im Norden des Kreisgebietes befindet sich das Erholungsgebiet Barßel-Saterland. Für Freizeitkapitäne bieten die Flußmarschen von Leda, Jümme und dem Barßeler Tief ausgezeichnete Wassersportmöglichkeiten. Die Nordsee kann vom Seemannsdorf Barßel aus ohne Schleusen auf dem Wasserwege erreicht werden. Hier liegt auch das Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn.


 

Thülsfelder Talsperre © Eckhard Albrecht, Cloppenburg
Thülsfelder Talsperre (Foto: Eckhard Albrecht, Cloppenburg)

Etwa in der Mitte des Landkreises verändert sich das Bild. Eine leicht hügelige Geestlandschaft mit Wäldern, Sandböden und Heideflächen durchschnitten von kleinen Bächen und Talniederungen, erwartet den Besucher. Inmitten dieser Landschaft liegt das Naturschutzgebiet Thülsfelder Talsperre. Ideal ist das Gebiet für Wanderer und Radwanderer, aber auch Baden ist erlaubt. Befestigte Wege säumen das Ostufer der Talsperre, während schützenswerte Flora und Fauna auf der Westseite den Naturliebhabern idyllische Eindrücke vermitteln.

In der Umgebung laden der Tier und Freizeitpark Thüle, mit großem Spielplatz und vielen Tieren aus aller Welt, das Niedersächsische Freilichtmuseum "Museumsdorf Cloppenburg", der Kletterwald-Nord, der Molli Bär Spielpark und die Naturgolfanlage Thülsfelder Talsperre, den Besucher, je nach seinen kulturellen und sportlichen Bedürfnissen, zum Verweilen ein.


 

Müllerhaus mit Mühle Museumsdorf © Eckhard Albrecht, Cloppenburg
Müllerhaus mit Mühle im Museumsdorf (Foto: Eckhard Albrecht, Cloppenburg)

Der Süden des Kreisgebietes zeichnet sich durch eine parkähnliche fruchtbare Landschaft aus, durch die sich das Flüsschen Hase schlängelt. Hier liegt das Erholungsgebiet Hasetal. Wasserwandern ist ein beliebtes Freizeitvergnügen, zumal es mit Radtouren und sogar mit Fahrten der historischen Dampfeisenbahn zu kombinieren ist.

Wer sich vor Ort näher informieren möchte, kann in allen Erholungsgebieten Gästeführungen buchen.


 

Anschriften der Tourist-Informationen der einzelnen Erholungsgebiete:

Fremdenverkehrsverein Erholungsgebiet Barßel-Saterland e. V.
Theodor-Klinker-Platz
26676 Barßel
Tel.: 04499/938080
Fax: 04499/938082
E-Mail: info@barssel-saterland.de

Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre e.V.
Bürgermeister-Winkler-Straße 19-21
49661 Cloppenburg
Tel.: 04471/15256
Fax: 04471/933828
E-Mail: info@thuelsfelder-talsperre.de

Hasetal Touristik GmbH
Langenstraße 33
49624 Löningen
Tel.: 05432/599599
Fax: 05432/599598
E-Mail: zeh@hasetal.de


 

Links (extern)