Freizeit & Bildung

Hier finden Sie Informationen zum Schul- und Kulturangebot sowie zu den vielen Freizeitmöglichkeiten im Landkreis Cloppenburg ...

Petra Nienaber
Tel: 04471/15-152
Fax: 04471/15220
Raum: A.001

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Kreiselternrat

Kreiselternrat © Dirk Möllmann
v.l.: Ingo Schimmelpfennig. Michaela Paschen, Thomas Wessner, Marina Wilken, Daniela Wulf

Kreiselternrat Cloppenburg wählt neuen Vorstand

Am 13.12.2021 haben die aktuellen Mitglieder des Kreiselternrates Cloppenburg ihren neuen Vorstand gewählt. Bei ihrer konstituierenden Sitzung im Kreishaus bestimmten sie aus ihrer Mitte Michaela Paschen zur neuen Vorsitzenden, die auch gleichzeitig als Vertreterin im Bildungsbeirat des Landkreises Cloppenburg den KER vertritt. Als stellvertretende Vorsitzende wählten die Delegierten Marina Wilken. Der Vorstand wird durch Daniela Wulf, Thomas Wessner und Ingo Schimmelpfennig komplettiert.

Herr Wolfgang Vorwerk vertritt die Interessen des Kreiselternrates im Schulausschuss, seine Stellvertreterin ist Daniela Wulf.

„Wir vom Kreiselternrat wünschen uns eine vertrauensvolle und engagierte Zusammenarbeit, besonders in diesen schwierigen Zeiten für Schüler und Eltern“, so Michaela Paschen.

Bei Fragen und Anregungen steht der Kreiselternrat unter kreiselternrat-cloppenburg@gmx.de zur Verfügung.

Für seine langjährige herausragende Arbeit möchte sich der Kreiselternrat bei seinem ehemaligen Vorsitzenden Arwid Romey bedanken.


 

Die Schulelternräte der Schulen im Gemeinde-, Stadt- oder Kreisgebiet wählen aus ihrer Mitte alle zwei Jahre 2 Delegierte pro Schule für die Wahlversammlung zur Wahl des Kreiselternrates. Zu dieser Delegiertenwahlversammlung lädt der Landkreis Cloppenburg ein.

Die Delegierten wählen dann in dieser Versammlung, nach Schulformen getrennt, die Mitglieder und stellvertretenden Mitglieder für den Kreis-/Stadtelternrat.

Die Berufsbildenden Schulen sind dabei eine Schulform. Für die Wahlen gilt:

  • Schulformen mit 4 - 9 Schulen wählen 3 Mitglieder/stellvertretende Mitglieder
  • Schulformen mit 10 - 24 Schulen wählen 4 Mitglieder/stellvertretende Mitglieder
  • Schulformen mit 25 und mehr Schulen wählen 5 Mitglieder/stellvertretende Mitglieder
  • Schulformen mit bis zu 3 Schulen wählen unmittelbar, d. h. keine Delegierten, sondern direkte Mitglieder. Schulen in freier Trägerschaft wählen getrennt nach Schulformen je ein Mitglied/stellv. Mitglied.

Aufgaben
Die Gemeinde- und Kreiselternräte erörtern alle Dinge, die für die Schulen ihres Gebietes von besonderer Bedeutung sind. Dazu gehören Unterrichtsversorgung und Ausstattung von Schulen, Schulentwicklungsplanung und Schülerbeförderung, aber auch die Unterstützung der Schulelternräte.

Vorstand
Die Gemeinde-, Stadt- und Kreiselternräte wählen einen Vorstand, der aus Vorsitzendem, stellvertretenden Vorsitzendem und bis zu 3 Beisitzern besteht.

(Aus dem „Leitfaden zur Elternarbeit in Niedersachsen“, herausgegeben vom Landeselternrat Niedersachsen. Den kompletten Leitfaden können Sie beim Landeselternrat herunterladen.)


 

Der Kreiselternrat tagt nach Bedarf. Für die Sitzungen freuen wir uns auf Vorschläge, Anregungen und stehen natürlich auch mit Rat und Tat bei Problemen zur Verfügung.

Der rege Austausch mit der BASIS, also mit Ihnen als Elternvertreter*in Ihrer Schule, ist uns wichtig. Deswegen zögern Sie bitte nicht, uns anzusprechen oder uns eine Mail zu senden.

Der Kreiselternrat freut sich auf eine rege und vertrauensvolle Zusammenarbeit.