Freizeit & Bildung

Hier finden Sie Informationen zum Schul- und Kulturangebot sowie zu den vielen Freizeitmöglichkeiten im Landkreis Cloppenburg ...

Das Bürgertelefon zum Coronavirus (04471/15-555) ist Montags bis Freitags von 8.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr, sowie Samstags, Sonntags und Feiertags von 9:00 bis 12:00 Uhr erreichbar

Neues Konzept ermöglicht Öffnung des Kreishauses für spontane Anliegen. Die Deponien Stapelfeld u. Sedelsberg sind geöffnet. Infos zur Kfz.-Zulassung finden Sie unter Ordnung & Verkehr - Kfz-Zulassung - Aktuelle Informationen.

Yasmin Afzal
Tel: 04471/15-743
Fax: 04471/85697
Raum: 1.073
Gabriele Kalvelage
Tel: 04471/15-762
Fax: 04471/85697
Raum: 1.073

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Allgemeine Informationen zum Bildungsbüro

Das Bildungsbüro für den Landkreis Cloppenburg ist der Stabsstelle Gleichstellung, Integration und Demografie zugeordnet und ist die Schnittstelle zwischen Bildungsakteuren und Verwaltung. Es sorgt für den Kommunikationsfluss zwischen unterschiedlichen Gremien und unterstützt insbesondere die Arbeit des Bildungsbeirates und der Steuerungsgruppe Bildung & Wissenschaft auf Grundlage eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements (DKBM). Ziel ist die aktive Gestaltung einer zeitgemäßen kommunalen Bildungslandschaft in Hinblick auf die Wahrung und den weiteren Ausbau der Chancengleichheit. Bildung wird auf der Grundlage des lebensbegleitenden Lernens betrachtet.

Das Bildungsbüro versteht sich zudem als Servicestelle für die kreisangehörigen Städte und Gemeinden. Es erstellt themenbezogene Expertisen, die auf der Basis von validen Daten Auskunft über durch den Bildungsbeirat und die Steuerungsgruppe Bildung & Wissenschaft festgelegten Schwerpunktthemen liefern. Das Bildungsbüro organisiert Bildungskonferenzen und bei Bedarf Workshops zu bildungspolitisch relevanten Themen. Die Grundlage für die Arbeit des Bildungsbüros ist das Konzept „Bildungsbüro für den Landkreis Cloppenburg“, das entsprechend sich ändernder Rahmenbedingungen und Bedarfen fortgeschrieben wird.

Bildungsbüro für den Landkreis  Cloppenburg auf Basis des DKBMs
Bildungsbüro für den Landkreis Cloppenburg auf Basis des DKBMs

Ziel und Mehrwert des datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements ist:

  • Im Sinne der Chancengleichheit Rahmenbedingungen für gleichberechtigte Bildungszugänge und Bildungsübergänge gestalten
  • Bündelung von Wissen und Informationen zur Effektivitätssteigerung von Angeboten und Maßnahmen
  • Optimierung von Bildungsangeboten in Zusammenarbeit mit den Beteiligten (z.B. Bildungsträger, Wirtschaft)auch in Hinblick auf sich dynamisch verändernde Lebens- und Arbeitsbedingungen: Stichwort Digitalisierung
  • Gewinnung von validen Daten und Zusammenhängen als Grundlage für fundierte Entscheidungen im öffentlichen Bereich
  • Werkzeug für die aktive und attraktive Gestaltung des Bildungsorts Kommune
  • Vermeidung von „sozialen Schieflagen“ durch frühzeitiges Gegensteuern, z.B. Verringerung von Schulabbrüchen, frühzeitige Förderung bei bildungsrelevanten Defiziten, barrierefreier Zugang zur Bildung
  • Ausbau der ressortübergreifenden Zusammenarbeit zur Lösung von komplexen Herausforderungen