Bauen & Umwelt

Hier finden Sie Informationen zu den Themen Bauen, Landwirtschaftlicher Bauvorhaben, BImSchG, Planen, Abfall, Abfallberatung, Wasser, Abwasser, Naturschutz und Landschaftspflege ...

Neues Konzept ermöglicht Öffnung des Kreishauses für spontane Anliegen. Die Deponien Stapelfeld u. Sedelsberg sowie alle Wertstoffhöfe des Landkreises sind geöffnet. Infos zur Kfz.-Zulassung finden Sie unter Ordnung & Verkehr - Kfz-Zulassung - Aktuelle Informationen.

Hildegard Rolfes
Tel: 04471/15-432
Fax: 04471/15406
Raum: A.211

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Gelbe Tonne

Allgemeine Informationen

Verantwortlich für die Entsorgung der Verpackungsabfälle sind die Betreiber der dualen Systeme. Die dualen Systeme haben die Firma Heinemann & Bohmann Cloppenburg Entsorgungsgesellschaft mbH & Co. KG. mit der Verteilung und Leerung der Gelben Tonne beauftragt.

Kostenloses Servicetelefon: 0800/44 02 101 oder 04432/ 91 22 93
Online: siehe Links (extern) am Ende dieser Seite

Die Verpackungen sind restentleert ("löffelrein") in die Gelbe Tonne zu geben. Sofern die Verpackungen nicht direkt in die Gelbe Tonne gegeben werden, können transparente Säcke für die Vorsammlung genutzt werden. Nicht akzeptiert werden vom Abfuhrunternehmen undurchsichtige Müllsäcke.

Die Leichtverpackungen müssen bei der Befüllung der Gelben Tonne unbedingt durch Nachdrücken verdichtet werden, damit das Volumen gut ausgenutzt wird.

Wichtiger Hinweis
Die Gelbe Tonne ist ausschließlich für die Entsorgung von Leichtverpackungen vorgesehen. Alle Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Verbundmaterialien oder Metall können in die Gelbe Tonne eingeworfen werden.

Das gehört hinein:

  • Kunststoffverpackungen: Tüten, Beutel, Folien, Plastikflaschen, Kunststoffbecher, Plastiktuben, Styropor
  • Metallverpackungen: Konserven- und Getränkedosen, Verschlüsse, Aluminiumfolien, Metalltuben, Deckel
  • Verbundverpackungen: Milch- und Saftkartons, Vakuumverpackungen für Kaffee

Nicht in die Gelbe Tonne gehören jedoch Bauabfälle, Glas, Papier-/Pappverpackungen, Kunststoffprodukte/-artikel, Schadstoffe, Bio- und Restabfälle

Werden die Gelben Tonnen fehlbefüllt, dann wird dies die Firma Heinemann & Bohmann beanstanden, der Verursacher hat bis zum nächsten Leerungstermin die Möglichkeit der Nachsortierung und im Wiederholungsfall kann es zum Ausschluss der Anfallstelle von der Entsorgung der Leichtverkaufsverpackungen durch Abzug/Einzug der Gelben Tonne kommen.


 

Anmeldung/Abmeldung/Tausch der Gelben Tonne

Die Gelben Tonnen werden von der Fa. Heinemann & Bohmann beschafft und verteilt. Daher sind Änderungen, wie Anmeldung, Abmeldung, Ersatz und Tausch direkt über das Abfuhrunternehmen zu regeln.

Entsorgungsunternehmen 
Heinemann & Bohmann Cloppenburg
Entsorgungsgesellschaft mbH & Co. KG.
Kostenloses Servicetelefon: 0800/44 02 101 oder 04432/ 91 22 93
Online: siehe Links (extern) am Ende dieser Seite


 

Downloads

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf Die Gelbe Tonne kommt!
Wichtige Informationen zur Einführung der Gelben Tonne
8856 KB Download

 

Links (extern)