Externe Beratung gibt Tipps für Angehörige von Demenzerkrankten am 11. August im Seniorenstützpunkt

05.08.2022

Landkreis Cloppenburg. Auch während der Urlaubszeit findet das Beratungsangebot zum Thema Demenz statt. Die Beratung findet am Donnerstag, 11. August, in der Zeit von 12.30 bis 15.30 Uhr beim Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen, Pingel-Anton 23 in Cloppenburg, statt. Es ist ein neutrales, professionelles und kostenfreies Beratungsangebot für Angehörige von Demenzerkrankten. Beate Langhorst, Projektkoordinatorin des Kompetenzzentrums Demenz im St. Franziskus-Hospital Lohne, bietet durch die Alzheimer Gesellschaft Lohne/Dinklage e.V. externe Angehörigenberatungen an. Langhorst berät zu Fragen dementieller Entwicklung, gibt Erklärungen zu Demenzen und Verhaltensweisen sowie Tipps, wie sich das Zusammenleben im Alltag gestalten lässt.

Eine Anmeldung zur Einzelberatung ist erforderlich. Anmeldungen nimmt Elisabeth Hermes vom Senioren- und Pflegestützpunkt unter der Telefonnummer: 04471 / 15872 entgegen.