Asphaltarbeiten in Vreeser Straße in Lindern beginnen am 8. August

Fertigstellung der K 159 in diesem Monat
03.08.2022

Landkreis Cloppenburg. Die Sanierungsarbeiten an der Vreeser Straße/ Kreisstraße 159 in Lindern nähern sich dem Ende. Bis zum Ende des Monats sollen die Arbeiten enden. Diese war von der Lastruper Straße bis zum Kreuzungsbereich „Orloff“ / „Hahnefehn“ bereits seit Februar für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Gemeinde Lindern hat die Geh- und Radwege bis zur Straße „Eichenkamp“ beidseitig erneuert. In diesem Zuge wurden auch durch die Versorgungsunternehmen die Leitungen neu verlegt.

Zurzeit befinden sich die Arbeiten beim Legen der neuen Klinkersteine in der Nebenanlage. Ab Montag, 8. August, beginnen die Asphaltarbeiten. Die Anlieger wurden mit einem entsprechenden Infozettel über die Asphaltarbeiten informiert. Die Fahrzeuge sind in der gesamten Kalenderwoche außerhalb des Streckenabschnittes abzustellen. Für den Schichtenverbund wird eine Bitumenemulsion aufgetragen, welche unter keinen Umständen betreten/befahren werden darf.

Die Umleitung erfolgt weiterhin über Osterlindern, Peheim und Vrees, also die Lastruper Straße, die Peheimer Straße (L 831), die Vreesner Straße (L 836) sowie die Linderner Straße (K 123) und umgekehrt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich auf die Sperrung einzurichten und die Umleitungswegstrecke zu benutzen. Der Landkreis Cloppenburg bittet um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich.