Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 05.12.2012 | zurück zur Übersicht

Schonsteinfegerwechsel im Kehrbezirk Saterland

Dezernent Neidhard Varnhorn (links) und der stellvertretende Obermeister Georg Schultejans (rechts) verabschiedeten Franz Banning (2. von links mit Ehefrau Roswitha) und begrüßten Frank Meyer (2. von rechts mit Ehefrau Anke) als neuen Bezirksschornsteinfegermeister.

Schonsteinfeger Franz Banning verabschiedet - Frank Meyer übernimmt Kehrbezirk Saterland

Landkreis Cloppenburg - Einen personellen Wechsel im Amt des Bezirksschornsteinfegermeisters gibt es zum 1. Januar im Kehrbezirk Saterland I, der die Ortschaften Strücklingen und Ramsloh sowie den nördlichen Teil von Scharrel umfasst. Der bisher für diesen Bezirk zuständige Schornsteinfegermeister Franz Banning tritt in den Ruhestand. Zu seinem Nachfolger ist Schornsteinfegermeister Frank Meyer aus Esterwegen bestellt worden.
Die Verabschiedung von Franz Banning und die offizielle Bestellung seines Nachfolgers erfolgte am Mittwoch, 5. Dezember, durch den zuständigen Dezernenten der Kreisverwaltung, Neidhard Varnhorn, im Kreishaus Cloppenburg. Banning habe seinen Kehrbezirk 28 Jahre lang vorbildlich geführt, lobte Varnhorn die Arbeit des ausscheidenden Bezirksschornsteinfegermeisters. Er dankte Banning im Namen des Landkreises Cloppenburg für die zuverlässige Erfüllung der Überwachungsaufgaben, die vor allem auch der Sicherheit der Bevölkerung dienten. Der 61-jährige Banning war einschließlich der dreijährigen Ausbildung insgesamt 46 Jahre im Schornsteinfegerberuf tätig. Seine Meisterprüfung hatte er bereits 1973 abgelegt. Nach Tätigkeiten als angestellter Schornsteinfeger in Münster, Neuenkirchen und Listrup war ihm 1985 das Amt des Bezirksschonsteinfegermeister für den Kehrbezirk Saterland I übertragen worden. Für den nun beginnenden neuen Lebensabschnitt wünschten ihm Varnhorn und der ebenfalls anwesende stellvertretende Obermeister der Schonsteinfegerinnung Oldenburg, Georg Schultejans, alles Gute. Dem Nachfolger Frank Meyer übereichte Varnhorn die Bestellungsurkunde zum Bezirksschonsteinfegermeister. Der 37-Jährige übernimmt nach einem Ausschreibungsverfahren den Kehrbezirk. Telefonisch erreichbar ist Frank Meyer unter 05955/988666.