Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.079
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.079

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 03.05.2022 | zurück zur Übersicht

Gut beraten: Energiesparen

Online-Vortrag und Beratung am 16. Mai in Gruppen für Hauseigentümer*innen in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta

Landkreis Cloppenburg. Die Kampagne „Gut beraten: Energiesparen!“ hat im Landkreis Cloppenburg großes Interesse geweckt. Viele Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer hatten sich für eine Energiesparberatung im eigenen Haus angemeldet. Jetzt zum Schluss der Kampagne besteht noch die Möglichkeit, sich bei einer online-Veranstaltung von einem erfahrenen Energieberater zum Thema informieren zu lassen und in kleinen Gruppen individuelle Fragen zu stellen. Dieses Angebot besteht für Eigentümerinnen und Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern aus den beiden Landkreisen Vechta und Cloppenburg.

Die Online-Veranstaltung findet am Montag, 16. Mai, von 17.30 bis ca. 19.30 Uhr statt.
Interessierte können sich bis zum 11. Mai direkt auf der Internetseite des Landkreises Cloppenburg unter https://klima.lkclp.de/79 anmelden.

Der Energieberater Holger Glaus berät seit vielen Jahren Eigentümerinnen und Eigentümer zu Energiesparmöglichkeiten und zum Einsatz erneuerbarer Energien in Gebäuden. Wie bei den Energieberatungen, die sonst zu Hause bei den Bewohnerinnen und Bewohnern durchgeführt werden, erläutert er in seinem Vortrag, wo in Bestandsgebäuden die meiste Energie verloren geht, welche Maßnahmen möglich sind und wie Sanierungswillige am besten vorgehen. Er erläutert verschiedene Dämmmöglichkeiten an Dach, Fassade und Kellerdecke, wie Wärmebrücken zu vermeiden sind und was beim Fenstertausch zu beachten ist. Auch die Themen „Heizungstechnik“ und „Nutzung von Solarenergie“ werden beleuchtet.

Im Anschluss an den Vortrag haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, in Kleingruppen ihre individuellen Fragen den Energieberaterinnen und Energieberater der Verbraucherzentrale Niedersachsen zu stellen.