Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 22.11.2021 | zurück zur Übersicht

Josef Laudenbach nach fast 30 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

Nicht nur bei der Arbeit für den Landkreis stets mit vollem Einsatz dabei

Johann Wimberg (links), Personalratsvorsitzender Klemens Sieverding (zweiter v.r.) und Umweltamtsleiter Norbert Meiners (rechts) verabschieden Josef Laudenbach in den Ruhestand.

Landkreis Cloppenburg. Fast 30 Jahre hat der Bührener Josef Laudenbach für den Landkreis beim Entsorgungszentrum Stapelfeld gearbeitet. Zum Ende seiner Dienstzeit wurde er nun von Landrat Johann Wimberg verabschiedet und bekam die Urkunde und ein Präsent zum Eintritt in den Ruhestand überreicht. „Josef Laudenbach hat als langjähriger Mitarbeiter im Entsorgungszentrum Stapelfeld hervorragende Arbeit geleistet. Für diese gute Zusammenarbeit und seinen Einsatz möchte ich mich im Namen des Hauses herzlich bedanken“, so Wimberg.

Bereits 1992 begann Josef Laudenbach die Tätigkeit als Deponiewärter beim Amt für Wasser- und Abfallwirtschaft des Landkreises Cloppenburg. Knapp 30 Jahre machte er sich dort unter anderem mit seiner Kollegialität und seiner Einsatzbereitschaft einen Namen. Außerdem bildete er sich 2001 zum geprüften Städtereinigungsmeister weiter. Lobende Worte für den Teamgeist des ehemaligen Mitarbeiters fand Personalratsvorsitzender Klemens Sieverding: „Er war ein bei allen beliebter ausgesprochen großer Teamplayer, ein Kollege der den Kolleginnen und Kollegen immer zur Seite stand. Er hat nicht nur das Team zusammengehalten, er hat es geschaffen.“ Auch für sein Engagement im Personalrat bedankte Klemens Sieverding sich im Namen der Belegschaft bei dem künftigen Pensionär. Norbert Meiners, Leiter des Umweltamts, betonte vor allem Laudenbachs Standfestigkeit in der wechselvollen Geschichte des Entsorgungszentrums Stapelfeld. Er habe sich aktiv an der positiven Entwicklung beteiligt, immer den Kontakt zur Verwaltung gehalten und sei das Gesicht des Entsorgungszentrums geworden.

Aber nicht nur beim Entsorgungszentrum Stapelfeld und den Kolleginnen und Kollegen der Kreisverwaltung genießt der 63-Jährige ein hohes Ansehen, auch in Sportkreisen ist sein Name bekannt. Als Verantwortlicher für die Schiedsrichteransetzungen engagiert er sich seit vielen Jahren aktiv beim Niedersächsischen Fußballverband e.V. im Kreis Cloppenburg und ist ab und an auch als Schiedsrichter-Beobachter am Spielfeldrand anzutreffen. In seiner übrigen Zeit züchtet er mit großem Erfolg und viel Fachwissen bunte Halsbandsittiche.