Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 05.10.2021 | zurück zur Übersicht

Luca-Schlüsselanhänger dienen nicht dem Nachweis des Impfstatus

Die Luca-Schlüsselanhänger dienen nicht dem Nachweis des Impfstatus

Die Kreisverwaltung stellt folgendes aufgrund zahlreicher Nachfragen klar: Der von der Kreisverwaltung kostenlos angebotene Luca-Schlüsselanhänger mit einem QR-Code hat folgende Vorteile: Er ersetzt den schriftlich ausgefüllten Zettel zur Kontaktverfolgung, wie man ihn in Restaurants ausfüllen muss. Wer einen Schlüsselanhänger einmalig im Internet registriert hat, wird vom jeweiligen Gastgeber gescannt und so eingecheckt. Dieser Weg bietet sich vor allem für Menschen an, die nicht über ein Smartphone verfügen und sich das ständige Ausfüllen in Listen sparen möchten. Eine Alternative dazu ist auch die Nutzung von Apps, mit denen man selbst einen Code am Eingang scannt.

Zu unterscheiden sind die Luca-Schlüsselanhänger, die der Kontaktverfolgung dienen, von Programmen für das Smartphone wie CovPass, der Corona-Warn-App, oder auch Luca, mit denen auch der Impfstatus nachgewiesen werden kann. Das ist mit den Schlüsselanhängern nicht möglich.

Darüber hinaus bietet die Corona-Warn-App die Funktion der Warnung, wenn man sich über längere Zeit in der Nähe von jemandem aufgehalten hat, der später positiv getestet worden ist. Die Person kann nämlich nach einem positiven Test anonym andere Nutzer der App warnen, die ihr nahe gekommen sind.