Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 23.06.2021 | zurück zur Übersicht

Kreis-Veterinäramt beschlagnahmt 2.682 Schweine

Landkreis Cloppenburg. Das Veterinäramt des Landkreises Cloppenburg hat am letzten Wochenende 2.682 Schweine beschlagnahmt. Gegen das verantwortliche Unternehmen und deren beteiligte Personen wurde bereits in 2019 ein Schweinehaltungs- und -betreuungsverbot erlassen. In der Folge wurden durch die Verantwortlichen unter einem neuen Betrieb erneut insgesamt vier Schweinehaltungen eröffnet. Diese verteilten sich auf die Landkreise Emsland und Cloppenburg. Die Haltungen verstießen gegen die vollziehbaren Schweinehaltungsverbote. Daher wurden in einer gemeinsamen Aktion durch Einsatzkräfte des Landkreises Cloppenburg und des Landkreises Emsland die Haltungen aus Tierschutzgründen zeitgleich bereits am frühen Samstagmorgen überprüft und die Schweine beschlagnahmt, um den Tieren keine Schmerzen, Leiden und Schäden zuzufügen. Die Beamten vor Ort wurden durch die Kollegen der Fleischuntersuchungsstellen an den Schlachthöfen und einen weiteren Tierarzt des Landkreises Cloppenburg bei der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung unterstützt. Dabei wurden weitere tierschutzrelevante Sachverhalte festgestellt.

Insgesamt wurden 562 Schweine an zwei Schlachthöfen im Landkreis Cloppenburg geschlachtet und 2.066 Schweine wurden in tierschutzgerechte Haltungen gegeben. Beim Transport der Tiere und der vorherigen Organisation unterstützte ein lokales Viehtransportunternehmen. 54 Schweine mussten noch vor Ort tierschutzgerecht notgetötet werden. Sie wiesen erhebliche mit Schmerzen, Schäden und Leiden verbundene Befunde auf, z.B. Lahmheit, Kümmern und Nabelbrüche, die eine Transport- und Schlachtfähigkeit ausschlossen.