Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 14.06.2021 | zurück zur Übersicht

Kontinuierliches Beratungsangebot für Angehörige von Demenzerkrankten

Senioren- und Pflegestützpunkt erweitert sein Spektrum, Präsenzberatung am 23. Juni

Elisabeth Hermes vom Seniorenstützpunkt und Beate Langhorst freuen sich, dass die Beratung nun endlich angeboten werden kann.

Landkreis Cloppenburg. Eigentlich sollte es schon ab Januar 2021 im Landkreis Cloppenburg ein kontinuierliches Beratungsangebot zum Thema Demenz geben. Aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie musste aber es leider verschoben werden. Nun aber kann das Angebot endlich in den Räumlichkeiten des Senioren- und Pflegstützpunktes stattfinden.

Beate Langhorst, Projektkoordinatorin des Kompetenzzentrums Demenz im St. Franziskus-Hospital Lohne, bietet durch die Alzheimer Gesellschaft Lohne/Dinklage e.V. externe Angehörigenberatungen an. Durch Fördermittel der Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ kann dieses Angebot für Angehörige, die einen Menschen mit Demenz betreuen, umgesetzt werden. Es ist ein neutrales, professionelles und kostenfreies Beratungsangebot für Angehörige von Demenzerkrankten.

„Als Angehöriger finden Sie hier Antworten auf häufige Fragen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie helfen können und was Sie für sich selbst tun können. Ihre Sorgen und Ängste finden ein offenes Ohr“, sagt Beate Langhorst. Sie berät zu Fragen dementieller Entwicklungen, gibt Erklärungen zu Verhaltensweisen und Tipps, wie sich das Zusammenleben im Alltag gestalten lässt. Sowohl vormittags wie nachmittags werden im monatlichen Wechsel Termine in den Räumlichkeiten des Senioren- und Pflegestützpunkt (SPN), Pingel-Anton 23 in Cloppenburg vergeben.

Beate Langhorst bietet die Beratung ab Juli immer am 1. Mittwoch im ungeraden Monat vormittags und am 2. Donnerstag im geraden Monat nachmittags an. Mittwochvormittag gibt es die Möglichkeit sich in der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr und Donnerstagnachmittag von 14 bis 17.30 Uhr einen Termin geben zu lassen.

Das erste Beratungsangebot findet am 23. Juni in der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr beim Senioren- und Pflegestützpunkt, Pingel-Anton 23 in Cloppenburg statt. Damit die Hygienevorgaben zu Corona eingehalten werden, ist eine Anmeldung zwingend erforderlich. Anmeldungen nimmt Frau Hermes vom Senioren- und Pflegestützpunkt unter der Telefonnummer 04471 / 15-872 entgegen.

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf Flyer Angehörigenberatung Demenz 1640 KB Download