Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 07.06.2021 | zurück zur Übersicht

4 Neuinfektionen und 21 Genesungen im Landkreis Cloppenburg

Zahl der aktuellen Coronafälle sinkt erneut deutlich auf 275

Landkreis Cloppenburg. Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg ist bis Montag, 07. Juni, 12.00 Uhr, auf 275 gesunken. Es liegen insgesamt 4 neue positive Testergebnisse aus drei Städten und Gemeinden vor. Gleichzeitig wurden 21 Genesungen registriert. In Emstek, Friesoythe und Garrel erfolgten bei den Neuinfektionen und den Genesungen Korrekturen. Die Gesamtzahl der seit März letzten Jahres positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Landkreis liegt bei derzeit 10838.

Das Robert Koch-Institut hat eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 18,7 für den Landkreis Cloppenburg errechnet. Der Landkreis befindet sich aktuell in der ersten Stufe des Niedersächsischen Stufenplans zur Corona-Verordnung.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass ein Corona-Infizierter stationär behandelt wird.

Das heutige Infektionsgeschehen verteilt sich auf Einzelfälle zwischen den Geburtsjahrgängen 1978 und 2003.

Durch das Impfzentrum und die mobilen Impfteams des Landkreises Cloppenburg sowie den niedergelassenen Ärzten wurden bisher 103.696 Erst- und Zweitimpfungen (Stand: 06. Juni) verabreicht. Im Landkreis Cloppenburg haben 68.834 Bürgerinnen und Bürger, das entspricht 40,33 Prozent, eine Erst- und 34.862, das entspricht 20,43 Prozent, eine Zweitimpfung gegen das Coronavirus erhalten.

Der Landkreis Cloppenburg weist darauf hin, dass für Bläserensembles und Bläserorchester sowie Chöre in geschlossenen Räumen und unter freiem Himmel ein Instrumental- und Vokalunterricht ohne Einschränkung der Personenzahl zulässig ist. Es muss aber ein Hygienekonzept vorliegen und das Abstandsgebot ist einzuhalten.

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf Aktuelle Coronafälle am 07.06.2021 81 KB Download