Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 03.05.2021 | zurück zur Übersicht

Eine Neuinfektion und 36 Genesungen im Landkreis Cloppenburg

Zahl der aktuellen Coronafälle sinkt auf 934

Landkreis Cloppenburg. Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg ist bis Montag, 03. Mai, 12.00 Uhr, auf 934 gesunken. Es liegt ein neues positives Testergebnis aus Garrel vor. In fünf Fällen musste nach einer Plausibilitätsprüfung eine statistische Korrektur erfolgen, erklärte das Gesundheitsamt. Gleichzeitig wurden 36 Genesungen registriert. Die Gesamtzahl der seit März letzten Jahres positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Landkreis liegt bei derzeit 10267.

Das Robert Koch-Institut hat eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 141,2 für den Landkreis Cloppenburg errechnet.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass 15 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, drei von ihnen auf der Intensivstation.

Durch das Impfzentrum und die mobilen Impfteams des Landkreises Cloppenburg sowie den niedergelassenen Ärzten wurden bis einschließlich Sonntag 57.913 Erst- und Zweitimpfungen verabreicht. 47.735 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises haben eine Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten. „Damit sind zwischenzeitlich 27,97 Prozent unserer Bürgerinnen und Bürger mindestens einmal geimpft worden“, erklärt Landrat Johann Wimberg.

Bei den fortlaufenden Kontrollen im Rahmen der Religionsausübung durch die Polizei und den Landkreis Cloppenburg wurden in vier Fällen Verstöße festgestellt. Entsprechende Bußgeldverfahren werden eingeleitet. Polizei und Landkreis werden weiterhin die Einhaltung der entsprechenden Regelungen kontrollieren.

Der Landkreis Cloppenburg hat heute (03. Mai) den vierten aufeinander folgenden Werktag den Schwellenwert der Sieben-Tage-Inzidenz von 150 unterschritten. Sonn- und Feiertage unterbrechen nicht die Zählung der maßgeblichen Tage, zählen aber für die Fünf-Tage-Berechnung nicht mit. Sollte dies auch am Dienstag der Fall sein, können ab Donnerstag (laut Infektionsschutzgesetz der übernächste Tag) die Ladengeschäfte für einzelne Kunden nach vorheriger Terminbuchung (Click and Meet) öffnen. Der Landkreis wird dann die entsprechende Allgemeinverfügung dazu am Mittwoch veröffentlichen.

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf Aktuelle Coronafälle 03.05.2021 82 KB Download