Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Das Bürgertelefon zum Coronavirus (04471/15-555) ist Montags bis Freitags von 8.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr, sowie Samstags, Sonntags und Feiertags von 9:00 bis 12:00 Uhr erreichbar. Infos zur Kfz.-Zulassung finden Sie unter Ordnung & Verkehr - Kfz-Zulassung - Aktuelle Informationen.

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 08.02.2021 | zurück zur Übersicht

2 Neuinfektionen und 33 Genesungen im Landkreis Cloppenburg

Termine für die Erstimpfungen der über 80-Jährigen festgelegt

Landkreis Cloppenburg. Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg ist bis Montag, 08. Februar, 12.00 Uhr, auf 403 gesunken. Es liegen insgesamt 2 neue positive Testergebnisse aus Löningen und Essen vor. In Lindern wurde eine statistische Korrektur vorgenommen. Gleichzeitig wurden 33 Genesungen registriert. Die Gesamtzahl der bislang positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Landkreis liegt seit März letzten Jahres bei derzeit 6659.

Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt hat um 9 Uhr eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 110,1 für den Landkreis Cloppenburg errechnet.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass 25 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, sieben von ihnen auf der Intensivstation.

Im Landkreis Cloppenburg sind zwei Frauen (87 und 86 Jahre) aus Emstek, eine 78-jährige Frau aus Löningen und ein 84-jähriger Mann aus Friesoythe im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben. „Es bedrückt uns sehr, dass wir am heutigen Montag vier Todesfälle vermelden müssen”, erklärte Landrat Johann Wimberg. “Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen der Verstorbenen”, so der Landrat weiter. Seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es insgesamt 105 Covid-19-assoziierte Todesfälle im Landkreis Cloppenburg.

Das Nds. Sozialministerium hat den Landkreis Cloppenburg darüber informiert, dass am 09. Februar 700 Impfdosen von AstraZeneca für Erstimpfungen geliefert werden. Bis Anfang März soll der Landkreis weitere 5.900 Impfdosen von AstraZeneca erhalten.

Wie bereits mitgeteilt, erhält der Landkreis Cloppenburg bis Ende März 7.200 Impfdosen von Biontech undModerna für Erstimpfungen.

Ausgehend von den vom Land Niedersachsen angekündigten Impfstoff-Lieferungen hat der Landkreis Cloppenburg folgenden Zeitplan für die dezentralen Erstimpfungen aller angemeldeten Impfwilligen über 80 Jahre in den Städten und Gemeinden aufgestellt. Änderungen sind gegebenenfalls erforderlich, sollte doch weniger Impfstoff verfügbar sein als angekündigt. Die Reihenfolge der Städte und Gemeinden richtet sich nach der vom Land angekündigten Anzahl der Impfdosen zu den einzelnen Lieferterminen im Verhältnis zur Zahl der impfwilligen Personen vor Ort. Nach aktuellem Stand könnten bis zum 15. April alle impfbereiten über 80-Jährigen ihre Erst- und Zweitimpfung erhalten haben. Ziel des Landkreises Cloppenburg ist es, möglichst zeitnah möglichst viele Menschen der höchsten Priorisierungsstufe zu impfen.

Die Zweitimpfungen am vergangen Samstag in Lastrup verliefen nahezu reibungslos, erklärte Landrat Johann Wimberg und dankte allen Organisatoren und den Helferinnen und Helfern vor Ort. Das Modell der dezentralen Impfungen vor Ort habe landesweit Beachtung gefunden. Der Landrat zeigte sich zuversichtlich, dass der Ablauf der Impfungen auch in allen anderen Städten und Gemeinden gut organisiert verlaufen werde. Man freue sich, dass es nun endlich weitergehen könne.

  • Lindern: Mittwoch, 10. Februar
  • Cappeln: Donnerstag, 11. Februar
  • Löningen: Freitag und Samstag, 12. und 13. Februar
  • Barßel: Mittwoch und Donnerstag, 17. und 18. Februar
  • Essen: Samstag, 20. Februar
  • Cloppenburg: Montag bis Freitag, 22. bis 26. Februar
  • Saterland: Mittwoch bis Freitag, 3. bis 5. März
  • Emstek: Montag, 8. März
  • Friesoythe: Donnerstag bis Samstag, 18. bis 20. März
  • Bösel: Montag, 22. März
  • Molbergen: Mittwoch, 24. März
  • Garrel Montag, 22. Februar, Montag, 1. März, Dienstag, 9. März

Sollte zum angesetzten Termin nicht genügend Impfstoff für die Termine der Gemeinden Bösel und Garrel geliefert worden sein, werden am Donnerstag, 25. März, weitere Impfungen vorgenommen.

Sollte der Zeitplan der vom Land angekündigten Lieferungen aufgehen, müssen außerdem folgende Termine für Zweitimpfungen berücksichtigt werden.

  • Lindern: Mittwoch, 3. März
  • Cappeln: Donnerstag 4. März
  • Löningen: Freitag und Samstag, 5. und 6. März
  • Barßel: Mittwoch und Donnerstag, 10. und 11. März
  • Essen: Samstag, 13. März
  • Cloppenburg: Montag bis Freitag, 15. bis 19. März
  • Garrel: Montag, 22. März, Montag und Dienstag, 29. und 30. März
  • Saterland: Mittwoch bis Freitag, 24. bis 26. März
  • Emstek: Montag, 29. März
  • Friesoythe: Donnerstag bis Samstag, 8. bis 10. April
  • Bösel: Montag, 12. April
  • Molbergen: Mittwoch, 14. April
  • Garrel, Bösel: (evtl. Zusatztermin) Donnerstag, 15. April

Weitere Daten zur Ausbreitung der Pandemie im Landkreis Cloppenburg finden Sie in der anliegenden Tabelle. 

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf Aktuelle Coronafälle am 08.02.2021 74 KB Download