Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 13.01.2009 | zurück zur Übersicht

Kreisjugendpflege lädt zu Schulungen ein

Landkreis Cloppenburg - An dem Wochenende vom 20. bis 22. März bietet die Kreisjugendpflege des Landkreises Cloppenburg eine Fortbildung für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab 16 Jahren in der Jugendarbeit der Vereine an.
Unter dem Motto "Saufen ist doch cool! - Oder?!" ist an dem Kurswochenende in der Sportschule Lastrup eine Auseinandersetzung mit dem Thema "Jugendliche und Alkohol" geplant. Die Teilnehmer sollen sich über eigene Erfahrungen austauschen und versuchen, gemeinsam Antworten auf verschiedene Fragen zu finden, wie z.B.: "Warum trinken Jugendliche Alkohol? " oder "Welche Rolle spielt der/die Gruppenleiter/in bei dem Umgang mit diesem Thema?"
Die Teilnahme an der Fortbildung berechtigt zur Verlängerung der Jugendleitercard (Juleica). Außerdem können Jugendliche und junge Erwachsene durch die Teilnahme ihren Schutzengelausweis verlängern. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro pro Person. Schutzengel zahlen bei Vorlage des Schutzengelausweises die Hälfte.
Anmeldeschluss ist Freitag, 20. Februar.

Außerdem lädt die Kreisjugendpflege alle Interessierten in den Osterferien vom 30. März bis 04. April 2009 zu einem Gruppenleitergrundlehrgang in die Sportschule Lastrup ein.
Der Kurs richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren, die ehrenamtlich in einem Verein als Gruppenleiterin oder -leiter tätig sein wollen.
Im Lehrgang werden den Teilnehmern unter anderem Grundlagen der Gruppenpädagogik, rechtliche Grundlagen für Gruppenleiter und Vorschläge für die Programmgestaltung in der Jugendarbeit vermittelt. Außerdem besteht die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung Modelle für Gruppenstunden selbst zu gestalten. Am Abschluss der Ausbildung steht der Erwerb der bundesweit gültigen Juleica (Jugendleiter-Card).
Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 35 Euro inklusive Unterkunft und Verpflegung. Berufstätige können für die Maßnahme Sonderurlaub beantragen.
Schutzengel haben durch die Teilnahme an der Veranstaltung die Möglichkeit, ihren Schutzengelausweis für das Jahr 2009 zu verlängern.

Anmeldeschluss Freitag, 27. Februar.

Interessierte können sich informieren und anmelden bei: Kreisjugendpflegerin Christiane Grenz, Tel. 04471/15-218 oder E-mail: grenz@lkclp.de