Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Das Bürgertelefon zum Coronavirus (04471/15-555) ist Montags bis Freitags von 8.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr, sowie Samstags, Sonntags und Feiertags von 9:00 bis 12:00 Uhr erreichbar. Infos zur Kfz.-Zulassung finden Sie unter Ordnung & Verkehr - Kfz-Zulassung - Aktuelle Informationen.

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 23.01.2021 | zurück zur Übersicht

"WIR IST HIER" - Neue Folge des Corona-Podcasts

In der neuen Folge der Extra-Ausgabe beantwortet Johann Wimberg unter anderem Fragen zur aktuellen Corona-Lage. (Foto: Lars Cohrs)

In der neuen Folge der Podcast-Sonderausgabe zum Coronavirus nimmt Landrat Johann Wimberg unter anderem zu folgenden Fragen des Moderators Lars Cohrs Stellung:

 

  • Ursprünglich war geplant, dass Niedersachsen im Januar jede Woche 63.000 Dosen des Impfstoffs erhält. Nun fällt in der kommenden Woche eine Lieferung komplett aus, in der darauffolgenden Woche kommt eine geringere Menge an als zugesagt. Hinzu kommen die Lieferausfälle der ersten Kalenderwoche. Kurz: Niedersachsen kommt im Januar mit rund 40% weniger Corona-Impfstoff aus als ursprünglich geplant. Gilt das proportional auch für den Landkreis Cloppenburg?
  • Gemeinsam mit den 13 Städten und Gemeinden aus dem Landkreis startete der Landkreis Cloppenburg ein niedersachsenweit einzigartiges mobiles Impfprojekt. Sind Sie mit dem Start zufrieden?
  • Kanzlerin und Länderchefs einigten sich auf eine Verlängerung des Lockdowns bis Mitte Februar. Was bedeutet das für die Kitas und Schulen im Landkreis?
  • Die neuen Verschärfungen führen dazu, dass wir künftig in Geschäften, in Bussen und Bahnen OP- bzw. FFP2-Masken tragen müssen. Sind denn so viele im Landkreis Cloppenburg vorrätig?
  • Nun leben wir seit fast einem Jahr mit der Pandemie. Geschäftsleute und Künstler können ihre Berufe gar nicht, oder nur sehr eingeschränkt, ausüben. Eltern sind mürbe, weil Homeschooling, fehlende Freizeitmöglichkeiten für Kinder und die eigene Arbeit unter Corona- Bedingungen das Leben erschweren. Die Menschen in Altenheimen, ihre Angehörigen und Pflegekräfte leiden. Außerdem verzichten fast alle auf Kontakte, Reisen, Feste. Wie ist Ihre persönliche Einschätzung: wie lange machen die Menschen bei all den Einschränkungen noch mit?

 

Link zum Podcast:

https://podcastb6d9bb.podigee.io/50-neue-episode

 

Link zum Podcast über Spotify:

https://open.spotify.com/show/0dfEycLe60QedWNH9E16Ug