Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Das Bürgertelefon zum Coronavirus (04471/15-555) ist Montags bis Freitags von 8.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr, sowie Samstags, Sonntags und Feiertags von 9:00 bis 12:00 Uhr erreichbar. Infos zur Kfz.-Zulassung finden Sie unter Ordnung & Verkehr - Kfz-Zulassung - Aktuelle Informationen.

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 08.01.2021 | zurück zur Übersicht

Kreissauschuss gibt Auftrag zur Planung von BBS-Erweiterung

Landkreis soll C-Trakt der BBS Friesoythe um 5 bis 6 Räume aufstocken

Landkreis Cloppenburg. Die BBS Friesoythe am Standort Scheefenkamp soll erweitert werden. Die Kreisverwaltung ist einstimmig vom Kreisausschuss beauftragt worden, mit Planungen zu beginnen. Derzeit nutzt die BBS Friesoythe Räumlichkeiten in dem Gebäudeensemble der Stadt Friesoythe an der Dr.-Niermann-Straße. Die Stadt Friesoythe plant dort aber umfangreiche Baumaßnahmen und benötigt anschließend alle Räumlichkeiten für die Belange der Realschule und der Ludgerischule selber. 

Seitens der Verwaltung wurde in Zusammenarbeit und in Absprache mit der Schulleitung eine umfangreiche Raumbedarfsprüfung unter Berücksichtigung der an den beiden Standorten Scheefenkamp und Thüler Str. vorhandenen Räumlichkeiten durchgeführt. Daraus ergab sich, dass die beiden Klassen HH dual+ und die beiden 12. Klassen der FOW aus der Dr.-Niermann-Straße unter Ausnutzung sämtlicher möglicher Flexibilisierungen gemeinsam in Unterrichtsräumen am Standort Thüler Str. untergebracht werden können.

Weitere drei Unterrichtsräume müssen noch untergebracht werden. Sie sollen durch eine weitere Entwicklung der BBS Friesoythe am Standort Scheefenkamp durch die Aufstockung des Traktes C erreicht werden. Dadurch können je nach Planung 5 bis 6 Unterrichtsräume zusätzlich an dem Standort Scheefenkamp entstehen.