Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 30.12.2008 | zurück zur Übersicht

Keine neuen Infektionen in Geflügelbeständen

Puten und Enten in den Sperrgebieten werden erneut amtlich untersucht

Landkreis Cloppenburg - In den Geflügelbeständen im Landkreis Cloppenburg sind bis zum Montag keine neuen Ausbrüche der niedrigpathogenen Influenza festgestellt worden. Dies teilt die Kreisverwaltung mit. Derzeit gebe es auch keine Verdachtsfälle. Dennoch blieben das Veterinäramt und alle an den Seuchenbekämpfungsmaßnahmen beteiligten Organisationen in Bereitschaft, um bei neu auftretenden Infektionen sofort reagieren zu können, so die Kreisverwaltung.
In den bestehenden Sperrgebieten sollen in den nächsten Tagen erneut alle Puten- und Entenbestände amtlich untersucht werden. Diese Nachuntersuchungen seien erforderlich, um einen aktuellen Überblick über das Infektionsgeschehen zu erhalten, erklärte der Leiter des Veterinäramtes Cloppenburg Dr. Karl-Wilhelm Paschertz.