Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Das Bürgertelefon zum Coronavirus (04471/15-555) ist Montags bis Freitags von 8.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr, sowie Samstags, Sonntags und Feiertags von 9:00 bis 12:00 Uhr erreichbar. Infos zur Kfz.-Zulassung finden Sie unter Ordnung & Verkehr - Kfz-Zulassung - Aktuelle Informationen.

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 23.12.2020 | zurück zur Übersicht

Zahl der aktuellen Coronafälle sinkt auf 491

37 neue Fälle und 202 Genesungen

Landkreis Cloppenburg. Die Zahl der aktuellen Coronafälle im Landkreis Cloppenburg ist bis Mittwoch, 23. Dezember, 13.30 Uhr, auf 491 gesunken. Es liegen insgesamt 37 neue positive Testergebnisse vor. Gleichzeitig wurden 202 Genesungen registriert. Die Gesamtzahl der bislang positiv getesteten Personen im Landkreis liegt derzeit bei 4989.

Die neuen Fälle stammen aus allen Bereichen der Bevölkerung ohne erkennbaren Schwerpunkt. Unter den positiv Getesteten sind unter anderem Angehörige, der Ernährungsbranche, aus dem Pflegebereich oder aus dem Erziehungswesen. 

Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt hat um 9 Uhr eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 141,2 für den Landkreis Cloppenburg errechnet.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass 22 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, 4 von ihnen auf der Intensivstation.

Im Landkreis Cloppenburg sind zwei weitere Personen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben. Es handelt sich dabei um zwei 90 und 85 Jahre alte Herren aus Cloppenburg. „Uns bedrückt kurz vor Weihnachten die Nachricht von zwei weiteren Verstorbenen“, erklärte Landrat Johann Wimberg. „Wir sprechen den Angehörigen unsere Anteilnahme aus und sind mit unseren Gedanken bei ihnen“, so der Landrat.

Heute stellte Landrat Johann Wimberg den ärztlichen Leiter des Impfzentrums vor:

„Ich freue mich sehr, dass wir für diese Aufgabe Herrn Prof. Dr. Schrader aus Cloppenburg gewinnen konnten“, erklärte der Landrat. Schrader sei Vollblutmediziner, der Aufgrund seiner großen Expertise und langjährigen Erfahrung als Arzt und Wissenschaftler größte Anerkennung genieße und ein Glücksfall für das Impfzentrum sei, so Wimberg weiter. Der Landkreis Cloppenburg sei dankbar, dass sich Herr Prof. Dr. Schrader dieser Aufgabe annehmen wird, erklärte der Landrat.

Im Gesundheitsamt des Landkreises Cloppenburg sind an den Feiertagen alle wichtigen Funktionsbereiche zur Bewältigung der Corona-Pandemie besetzt. Das Bürgertelefon des Landkreises Cloppenburg ist auch an den Feiertagen besetzt und jeweils von 9 Uhr bis 12 Uhr erreichbar. Bürgerinnen und Bürger mit Krankheitssymptomen sollen sich über die Feiertage - wie bisher auch - an den hausärztlichen Notdienst zur weiteren diagnostischen Abklärung und Besprechung des weiteren Vorgehens wenden.

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf Aktuelle Coronafälle am 23.12.2020 36 KB Download