Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Das Bürgertelefon zum Coronavirus (04471/15-555) ist Montags bis Freitags von 8.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr, sowie Samstags, Sonntags und Feiertags von 9:00 bis 12:00 Uhr erreichbar. Die Deponien Stapelfeld u. Sedelsberg sind geöffnet. Infos zur Kfz.-Zulassung finden Sie unter Ordnung & Verkehr - Kfz-Zulassung - Aktuelle Informationen.

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 19.11.2020 | zurück zur Übersicht

Gesamtzahl der Coronafälle im Landkreis Cloppenburg steigt auf 3425

Derzeit 982 aktuelle Coronafälle

Landkreis Cloppenburg. Die Gesamtzahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Landkreis Cloppenburg ist bis Donnerstag, 19. November, 13.30 Uhr, auf 3425 gestiegen. Es liegen 195 neue positive Testergebnisse aus den 13 kreisangehörigen Städten und Gemeinden vor. Da zeitgleich 53 Personen genesen sind, zählt der Landkreis derzeit 982 aktuelle Coronafälle.

Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt hat um 9 Uhr eine 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner von 227,9 für den Landkreis Cloppenburg errechnet.

Die drei Krankenhäuser im Kreisgebiet haben dem Landkreis Cloppenburg gemeldet, dass 25 Corona-Infizierte stationär behandelt werden, sieben von ihnen auf der Intensivstation.

Verschiedene Senioren- und Pflegeeinrichtungen sind derzeit der Schwerpunkt des aktuellen Infektionsgeschehens im Landkreis Cloppenburg. Unter den Neuinfektionen sind 14 Mitarbeiter und 15 Bewohner des Senioren Wohnparks Weser, Haus Cappeln, 15 Mitarbeiter und 42 Bewohner des St.-Elisabeth-Stifts Lastrup sowie 11 Mitarbeiter und 17 Bewohner des Seniorenstifts St. Franziskus Molbergen. Auch im Wohnpark Lokschuppen Cloppenburg gibt es neun positive Corona-Testungen.

Der Landkreis Cloppenburg hat gestern Abend bereits sofort nach Bekanntwerden mit den Einrichtungen aus Cappeln, Lastrup und Molbergen Gespräche geführt. Heute waren die weiteren Senioren- und Pflegeeinrichtungen zu einer Sitzung ins Kreishaus eingeladen.

Der Landkreis hat sich mit den Einrichtungen intensiv ausgetauscht und einvernehmlich eine weitergehende Teststrategie abgesprochen. Eine entsprechende Allgemeinverfügung wird aktuell vorbereitet und soll am Montag in Kraft treten. Die wichtigste Maßnahme zur Erhöhung der Hygienestandards ist, dass die Mitarbeiter zweimal pro Woche durch einen Antigen-Schnelltest abgestrichen werden. Sollte dieser positiv ausfallen, muss ein PCR-Test folgen. Mit dieser verschärften Test-Strategie geht der Landkreis Cloppenburg einmal mehr voran. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen in den Senioren- und Pflegeeinrichtungen bittet der Landkreis Cloppenburg einmal mehr auch um Verständnis für die eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten.

 

Weitere Zahlen zur Ausbreitung der Pandemie im Landkreis Cloppenburg finden Sie in der anliegenden Statistik und im Dashboard auf der Startseite. 

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf Aktuelle Coronafälle 19.11.2020 79 KB Download