Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Das Bürgertelefon (04471/15-555) ist am Samstag und am Sonntag wieder von 9:00 bis 12:00 Uhr besetzt.

Neues Konzept ermöglicht Öffnung des Kreishauses für spontane Anliegen. Die Deponien Stapelfeld u. Sedelsberg sind geöffnet. Infos zur Kfz.-Zulassung finden Sie unter Ordnung & Verkehr - Kfz-Zulassung - Aktuelle Informationen.

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 16.09.2020 | zurück zur Übersicht

Sportschule Lastrup profitiert von Bundesförderung über 1,5 Millionen Euro

Umfassende Modernisierung kann in Angriff genommen werden​

Der große Wurf steht bevor: Landrat Johann Wimberg und Sportschulen-Leiter Christoph Rohling freuen sich, dass nun der Startschuss für die Umbauten fallen kann.

Landkreis Cloppenburg. Der erste große bauliche Schritt mit Perspektive kann nun an der Sportschule in Lastrup in Angriff genommen werden. Dank einer Bundesförderung über 1,5 Millionen Euro kann ein 900 Quadratmeter großer Ersatzbau entstehen und gleichzeitig die umfassende Sanierung der Veranstaltungs- und Lehrräume angegangen werden. „Ich musste mich erst sammeln, als ich den Anruf bekam“, erzählt Christoph Rohling, Leiter der Sportschule. Die Freude war groß. „Wir haben mit dem Geld Großes vor.“ 

Der Landkreis Cloppenburg beabsichtigt bereits seit 2018 die Gebäude der Sportschule Lastrup für den KreisSportBund Cloppenburg baulich, energetisch und strukturell auf den neuesten Stand zu bringen. Das Grundstück steht im Eigentum des Landkreises und wird dem KreisSportBund Cloppenburg kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Sportschule hält ideale Trainings- und Wettkampfbedingungen für eine Vielzahl von Sportarten vor. Die Verbindung aus Trainieren, Lernen und Wohnen macht die Sportschule so zur idealen und beliebten Tagungs-, Trainings- und Lehrstätte für Trainer, Lehrkräfte und Sportler aus der Region und weit darüber hinaus. Durch den Ausbau soll sich ihr Stellenwert noch weiter erhöhen. 

Landrat Johann Wimberg freute sich daher, dass die Pläne nun Schritt für Schritt umgesetzt werden können. „Die Sportschule in Lastrup ist für das Oldenburger Münsterland als Sportregion von überregionaler Bedeutung. Daher ist die Bundesförderung für die bevorstehenden Investitionen ausschlaggebend für die weiteren geplanten Schritte und somit auch für die kommunale Mitfinanzierung durch den Landkreis Cloppenburg.“ 

Darüber hinaus dankte der Landrat der Bundestagsabgeordneten Silvia Breher für ihren Einsatz in Berlin. „Ich freue mich riesig, dass sich unser Einsatz gelohnt hat und das Oldenburger Münsterland im Bundesprogramm berücksichtigt wird“, sagte Breher. Beim Umbau würden vor allem die Bereiche Energieeffizienz und Barrierefreiheit in den Blick genommen. „Damit können wir die Sportschule Lastrup als Ort des Sportes und der Begegnung von Jung und Alt mit Strahlkraft weit über den Kreis hinaus zukunftsfest aufstellen.“