Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 16.10.2008 | zurück zur Übersicht

Volksbund CLP bestes Sammlungsergebnis Weser-Ems

Auf dem Kreisvertretertag des Volksbundes in Cloppenburg wurde Wilfried Heisen (links) für 30-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Einen Blumenstrauß erhielt die scheidende Bezirksgeschäftsführerin Margret Schubert. Rechts im Bild: Kreisgeschäftsführer Udo Neubert.

Landkreis Cloppenburg - Der Kreisverband Cloppenburg des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. hat im Jahr 2007 erneut das beste Sammlungsergebnis im Bezirk Weser-Ems erzielt. Dies gaben Kreisgeschäftsführer Udo Neubert und die Geschäftsführerin des Volksbund-Bezirksverbandes Weser-Ems, Margret Schubert, auf dem diesjährigen Kreisvertretertag im Kreishaus Cloppenburg bekannt. Das Spendenaufkommen belief sich im Jahr 2007 auf 48.765 EURO. Damit sei gegenüber dem Vorjahr sogar noch eine leichte Steigerung erzielt worden, erläuterte Neubert. Er dankte insbesondere allen Sammlern, die mit ihrem Einsatz bei den Haus- und Straßensammlungen dieses Ergebnis möglich gemacht hätten. Die Bedeutung der Spendensammlungen für die Arbeit des Volksbundes machte Schubert deutlich. Nach ihren Angaben wird die Arbeit zu 90 Prozent aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert. Lediglich ein kleiner Teil der Kosten werde vom Bund und den Ländern getragen. Neben der Anlegung und Pflege von Kriegsgräberstätten in der ganzen Welt leiste der Volksbund wichtige Arbeit in der Friedenserziehung junger Menschen. Ein wichtiger Bestandteil sei dabei die enge Zusammenarbeit mit den Schulen, die insbesondere von der Schulreferentin des Bezirksverbandes geleistet werde.
Eine Auszeichnung für 30-jährige Mitgliedschaft im Volksbund erhielt Wilfried Heisen aus Emstek. Bezirksgeschäftsführerin Schubert überreichte ihm eine Urkunde und eine Armbanduhr als Dank für die langjährige Unterstützung des Volksbundes. Schubert selbst bekam von Kreisgeschäftsführer Neubert einen Blumenstrauß überreicht. Sie hatte angekündigt, dass sie das Amt der Bezirksgeschäftsführerin zum Jahresende abgeben werde.