Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Das Bürgertelefon (04471/15-555) ist am Samstag und am Sonntag wieder von 9:00 bis 12:00 Uhr besetzt.

Neues Konzept ermöglicht Öffnung des Kreishauses für spontane Anliegen. Die Deponien Stapelfeld u. Sedelsberg sind geöffnet. Infos zur Kfz.-Zulassung finden Sie unter Ordnung & Verkehr - Kfz-Zulassung - Aktuelle Informationen.

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 04.08.2020 | zurück zur Übersicht

13 Auszubildende der Kreisverwaltung feiern Abschluss

12 setzen ihren Weg im Cloppenburger Kreishaus fort

Kollage: (Von oben links nach unten rechts): Anika Kolodjaschni, Bernd Norrenbrock, Juliane Friesen, Iris Timmen, Nadine Neumann, Nane Ovelgönne, Dominik Gerst, Manuel Brockmann, Daniel Timmer, Elias Witt, Marius Dinklage, Nico Teisch, Tatjana Graz.
Landrat Johann Wimberg und Personalratsvorsitzender Klemens Sieverding gratulierten Nico Teisch, Anika Kolodjaschni, Elias Witt, Juliane Friesen, Iris Timmen, Nadine Neumann, Manuel Brockmann und Tatjana Graz zur abgeschlossenen Prüfung zum Verwaltungswirt.
Landrat Johann Wimberg und Personalratsvorsitzender Klemens Sieverding gratulierten Dominik Gerst (v.l.), Daniel Timmer, Bernd Norrenbrock, Nane Ovelgönne und Marius Dinklage zur Abschluss ihrer Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt beziehungsweise ihres BoA-Studiums „Allgemeine Verwaltung“.

Landkreis Cloppenburg. 13 Auszubildende der Kreisverwaltung haben jetzt im Kreishaus ihren Abschluss gefeiert. Sieben von ihnen legten dazu feierlich ihren Diensteid ab. Damit haben sie sich zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes bekannt und gelobt, für deren Erhaltung aktiv einzutreten. Landrat Johann Wimberg überreichte allen 13 ihre Zeugnisse, teilweise in Vertretung für die Hochschulen, deren Entlassungsfeiern in diesem Jahr entfallen waren.

Amtsleiterin Heike Honscha freute sich darüber, dass sich fast alle dazu entschlossen hätten, ihre Tätigkeit beim Landkreis Cloppenburg fortzusetzen. „Wir finden für jeden in der Verwaltung den passenden Arbeitsplatz“, betonte Honscha und bat darum, zukünftige Probleme immer anzusprechen. „Wir geben Ihnen hier die Möglichkeit, aus ihrem Erlernten das Beste zu machen“, versprach Landrat Johann Wimberg. Personalratsvorsitzender Klemens Sieverding erinnerte daran, dass der Weg durch die Ausbildung für alle Azubis im großen Sitzungssaal mit der Aufnahmeprüfung begann und jetzt am selben Ort mit der Verabschiedung endete. „Ich denke, wir haben damals eine gute Auswahl unter den Bewerbern getroffen, denn alle haben ihre Prüfung geschafft.“

Der Abschlussjahrgang hat sich in drei Bereiche aufgeteilt. Die Ausbildung zum Verwaltungswirt ist eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit, die Theorie und Praxis eng miteinander verbindet. Verwaltungswirte werden nach erfolgreicher Ausbildung in zahlreichen Bereichen der Verwaltung beschäftigt. Sie erteilen Bürgerinnen und Bürgern Auskünfte, nehmen Anträge entgegen, prüfen diese nach den gesetzlichen Vorschriften und bereiten Entscheidungen vor. Sie werden von Anfang an aktiv in die tägliche Sachbearbeitung mit einbezogen.

Mit einer Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt erlangt man nebenberuflich dieselbe Befähigung, wie diejenigen die zu Beginn ihrer Karriere im öffentlichen Dienst ein Duales Bachelor of Arts-Studium „Allgemeine Verwaltung“, den ehemaligen gehobenen Dienst, absolviert haben. Inhalte des Studiums und der Ausbildung sind so ausgewählt, dass erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen je nach gewähltem Studiengang entweder über vertiefte juristische oder wirtschaftliche Kenntnisse verfügen, gleichzeitig aber so umfassend ausgebildet sind, dass eine Verwendungsmöglichkeit in allen Bereichen des gehobenen Verwaltungsmanagements bestehen.

Ihre Ausbildung abgeschlossen haben:

Verwaltungswirt/in: Anika Kolodjaschni, Juliane Friesen, Iris Timmen, Nadine Neumann, Manuel Brockmann, Elias Witt, Nico Teisch, Tatjana Graz.

Verwaltungsfachwirt/in: Daniel Timmer, Marius Dinklage.

Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung“: Bernd Norrenbrock, Nane Ovelgönne, Dominik Gerst.