Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Achtung! Das Kreishaus und sämtliche Aussenstellen sind geschlossen (Deponien Stapelfeld u. Sedelsberg sowie alle Wertstoffhöfe des Landkreises sind geöffnet). | Infos zur Kfz.-Zulassung finden Sie unter Ordnung & Verkehr - Kfz-Zulassung - Aktuelle Informationen.

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.084
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.084

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 24.06.2020 | zurück zur Übersicht

Drei neue bestätigte Coronafälle im Landkreis Cloppenburg

Vier Infektionen in Schlachtbetrieb in der Gemeinde Essen nachgewiesen

Landkreis Cloppenburg. In einem Schlachtunternehmen in Essen im Landkreis Cloppenburg sind vier Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Drei von ihnen wohnen im Landkreis Cloppenburg, eine im Landkreis Osnabrück. Das Gesundheitsamt des Landkreises Cloppenburg wurde unverzüglich informiert und hat sofort Maßnahmen eingeleitet. Aufgefallen sind die neuen Infektionen durch regelmäßige Tests, die der Betrieb aus eigener Initiative durchführt. Eine der betroffenen Personen wohnt in der Kreisstadt Cloppenburg, zwei in der Gemeinde Essen und eine in Quakenbrück im Landkreis Osnabrück. Das Gesundheitsamt des zuständigen Landkreises wurde informiert.

Der Betrieb hat umgehend reagiert und weitere Tests auf eigene Kosten in die Wege geleitet. Die Maßnahme wird in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt durchgeführt und beginnt an diesem Mittwoch. Heute werden bereits 300 Personen aus dem engeren Arbeitsumfeld der Infizierten getestet. Die Tests werden in den nächsten Tagen fortgesetzt, um schnellstmöglich die gesamte Belegschaft des Unternehmens zu untersuchen. Zuletzt waren am 18. Juni rund 300 Angestellte bei einer routinemäßigen Kontrolle des Unternehmens negativ getestet worden.

Das Gesundheitsamt des Landkreises Cloppenburg hat am Mittwoch ebenfalls sofort die Initiative ergriffen und mit Untersuchungen im häuslichen Umfeld der positiv Getesteten begonnen. Sämtliche positiv Getesteten befinden sich seit Dienstagnachmittag in amtlich angeordneter häuslicher Quarantäne. Auch alle Personen in ihrem Umfeld sind ab sofort unter häusliche Quarantäne gestellt. Der Landkreis Cloppenburg testet an diesem Tag die Mitbewohner in den Wohnungen der Betroffenen. Erste Ergebnisse der umfangreichen Tests werden zum Wochenende erwartet.