Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.084

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 11.09.2019 | zurück zur Übersicht

Smart Region Oldenburger Münsterland

Innovationsworkshops im Landkreis Cloppenburg

„Wie kann das Oldenburger Münsterland in Zukunft digitaler werden?“ Antworten auf diese Frage erarbeitet das Projekt Smart Region Oldenburger Münsterland derzeit in einem Ideenwettbewerb gemeinsam mit den Akteuren aus der Region. Das an der Universität Vechta angesiedelte Projekt findet in enger Kooperation mit den beiden Landkreisen Cloppenburg und Vechta statt. Ziel der Projektkoordinatoren ist die Durchführung eines möglichst breiten und innovativen Austauschprozesses rund um das Thema Digitalisierung. Hierzu werden zu sechs Handlungsfeldern Innovationsworkshops in beiden Landkreisen durchgeführt. Den Abschluss der Innovationsworkshops bilden nun zwei Veranstaltungen im Landkreis Cloppenburg.

Der Innovationsworkshop Smart Living wird am 18.09 von 13 bis 17 Uhr im Museumsdorf Cloppenburg stattfinden. Inhaltlich im Fokus stehen wird dort die Frage, welche neuen Handlungsmöglichkeiten Tourismus und Regionalmarketing durch die Digitalisierung erhalten. Wie können Regionen in Zukunft durch digitale Ansätze besser in Szene gesetzt und vernetzt werden? Über die Einführung regionaler Apps für das Smartphone und digitale Nachbarschaftsnetzwerke wird Frau Habighorst vom Landkreis Lippe berichten. Weiterhin stellt Karin Bokop vom Science Shop Vechta / Cloppenburg das Projekt KULTour einer digitalen Stadtführung in Cloppenburg vor.

Der Innovationsworkshop Smart Government wird am 19.09. von 14 bis 18 Uhr im Kreishaus des Landkreises Cloppenburg stattfinden und der Frage nachgehen, wie sich Verwaltungsdienstleistungen durch die Auswirkungen der Digitalisierung verändern werden. Wichtige Themen sind hierbei unter anderem die Diskussionen um elektronische Rechnungsstellungen und ein digitales Bürgerkonto. Über elektronische Behördengänge wird die Stadt Paderborn berichten. Weiterhin stellt Herr Oliver Snay vom Zweckverband kommunale Datenverarbeitung Oldenburg seine Lösung zum E-Rechnungsportal für Unternehmen vor.

Genauere Informationen zu den Workshops und das Anmeldeformular finden Interessierte unter www.smart-region-om.de.