Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.084

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 01.08.2019 | zurück zur Übersicht

Beratung vor Pflegebegutachtung

Der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen für den Landkreis Cloppenburg bietet Pflegebedürftigen und deren Angehörigen Hilfestellungen und Beratungsleistungen vor einer Pflegebegutachtung an.

Im Landkreis Cloppenburg leben insgesamt 8067 pflegebedürftige Menschen (Stand 15.12.2017). Um im Falle einer Pflegebedürftigkeit Leistungen der Pflegekasse in Anspruch nehmen zu können, muss ein Pflegegrad vorliegen. Dieser Pflegegrad wird durch den Medizinischen Dienst im Rahmen einer Begutachtung festgestellt, bei der ein Gutachter die Einschränkungen in verschiedenen Lebensbereichen im Alltag einschätzt.

Die Pflegeberater des Senioren- und Pflegestützpunktes empfehlen, sich auf die Pflegebegutachtung gut vorzubereiten, damit diese optimal verläuft. Eine im Vorfeld stattfindende Beratung informiert darüber, wie der Besuch des Gutachters abläuft und welche Aspekte für die Einschätzung eines Pflegegrades wichtig sind. Auch kann so ein eventueller Widerspruch im Nachhinein vermieden werden.

Wichtig ist zu wissen: Nicht nur Pflegebedürftige mit körperlichen Einschränkungen, sondern auch Personen mit seelischen oder geistigen Erkrankungen (z. B. Demenz) können einen Pflegegrad erhalten.

Bei der Begutachtung sollte wenn möglich eine vertraute, Sicherheit gebende Person dabei sein sowie eine Diagnoseliste und ein Medikamentenplan vom Hausarzt bereitliegen.

Der Senioren-und Pflegestützpunkt steht zur Vorbereitung auf eine Pflegebegutachtung mit einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Er hat seinen Sitz im Erdgeschoss des neuen Bürogebäudes am Pingel Anton 23 in Cloppenburg. Erreichbar sind die Verantwortlichen unter der Telefonnummer 04471/15871 und unter der E-Mail-Adresse spn@lkclp.de. Zusätzliche Informationen erhalten Interessierte auf der Homepage des Landkreises Cloppenburg unter www.lkclp.de (Gesundheit & Soziales - Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN)).