Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 21.03.2019 | zurück zur Übersicht

Jugendamt der Kreisverwaltung bietet Informationen zum Kinderschutz

Info-Abende für alle, die in Vereinen und Verbänden aktiv sind

Landkreis Cloppenburg - Das Jugendamt des Landkreises Cloppenburg lädt alle Vereine und Verbände, die in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind, zu einem Informationsabend ein.

Folgende Termine sind organisiert:

  1. April in Ramsloh im Pfarrheim
  2. Mai in Cloppenburg im Kreishaus
  3. Juni in Löningen im Forum.

Alle Veranstaltungen beginnen um 19:30 Uhr.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Anmeldungen werden bei der Kreisjugendpflege unter 04471/15-218 oder unter pille@lkclp.de entgegen genommen.

Hier können auch Fragen im Vorfeld geklärt oder weitere Informationen zum Thema eingeholt werden.

In Kooperation mit der Stadtjugendpflege Friesoythe fand die erste gut besuchte Info-Veranstaltung für Ehrenamtliche bereits am 18. März im Jugendzentrum Wasserturm statt.

Hintergrund dieser Abende ist das Bundeskinderschutzgesetz. Seit 2012 schließt der Landkreis Vereinbarungen nach §72a SGB VIII (Bundeskinderschutzgesetz) mit den Vereinen und Verbänden ab. Zum Schutz der Kinder und Jugendlichen müssen nun Ehren- und Nebenamtliche Führungszeugnisse im Verein vorlegen.

Weit über 360 Vereine und Verbände sind es, die ein breites Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche schaffen. Die meisten von ihnen haben eine Vereinbarung abgeschlossen.

An diesem Abend werden den Vereinen die rechtlichen Rahmenbedingen der Vereinbarung nach §72a SGB VIII vorgestellt und es wird besonders darauf eingegangen, was zu tun ist, wenn eine Gefährdung des Kindeswohls im Verein festgestellt wird. Nach den gesetzlichen Regelungen haben auch Ehrenamtliche Anspruch auf Beratung durch eine insoweit erfahrene Fachkraft. Dazu wird die Erziehungsberatungsstelle der Stiftung Edith Stein in Cloppenburg an diesen Abenden Auskunft geben.

In Kooperation mit der Stadtjugendpflege Friesoythe fand die erste gut besuchte Info-Veranstaltung für Ehrenamtliche bereits am 18. März im Jugendzentrum Wasserturm statt.