Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 13.02.2019 | zurück zur Übersicht

Seniorenstützpunkt des Landkreises Cloppenburg lädt Vermittlungsstellen für Seniorenbegleitung zum Austausch

Neue Mitstreiter gesucht

Elisabeth Hermes (rechts) mit den lokalen Vermittlerinnen und Vermittlern für die ehrenamtlichen Seniorenbegleitungen aus Cloppenburg, Cappeln, Emstek, Friesoythe, Garrel und Saterland.

Landkreis Cloppenburg - Die Vermittlerinnen und Vermittler von ehrenamtlichen Seniorenbegleitungen (kurz: DUO) trafen sich kürzlich auf Einladung des Seniorenstützpunktes des Landkreises Cloppenburg zum Austausch. Bei dem Treffen in den neuen Räumlichkeiten des Seniorenstützpunktes am Pingel Anton 23 in Cloppenburg wurde deutlich, dass das Angebot der ehrenamtlichen Seniorenbegleitung immer wichtiger in unserer Gesellschaft wird: es gibt immer mehr Seniorinnen und Senioren, die allein in ihrem Haus leben, für kleine alltägliche Dinge zwar Unterstützung benötigen, ansonsten aber noch gut alleine zurechtkommen. Elisabeth Hermes vom Seniorenstützpunkt dankte im Rahmen des Netzwerktreffens den Vermittlungsstellen für ihren Einsatz, die damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Ortsstruktur leisten.

In einigen Kommunen übersteigen die Anfragen nach DUOs das Angebot. Andererseits gibt es aber auch noch qualifizierte DUOs, die für den Einsatz vermittelt werden können.

Das Netzwerk vermittelt die Kontakte zu den ehrenamtlichen Seniorenbegleitenden entsprechend den Wünsche der Anfragenden bisher in den Gemeinden Cappeln, Emstek, Essen, Garrel, Lastrup, Lindern und Saterland und in den Städten Cloppenburg, Friesoythe und Löningen.

Weitere Interessierte für diese Tätigkeit sind jederzeit willkommen, der Seniorenstützpunkt bildet regelmäßig weitere DUOs aus.

Der nächste Kurs findet in Molbergen für Interessenten aus Molbergen und Umgebung statt. Er beginnt am 12. März um 10:00 Uhr mit einer Informationsveranstaltung beim DRK, Hinter dem Dweracker 10 in Molbergen. Anmeldungen oder weitere Informationen dazu erteilt Elisabeth Hermes (Telefon: 04471-15872).

Hintergrund
Die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in den Städten und Gemeinden übernehmen in Kooperation mit Elisabeth Hermes vom Seniorenstützpunkt des Landkreises Cloppenburg die Vermittlung der DUOs vor Ort. Sie sorgen so dafür, dass ältere Menschen im Alltag Unterstützung finden.

Vermittelt wird aber nicht nur zwischen dem Senior und dem DUO, sondern es werden auch regelmäßige Treffen der Ortsgruppen organisiert, bei denen die DUOs ihre Erfahrungen austauschen können.

Durch das Netz der Vermittlungsstellen wird eine wohnortnahe Begleitung der Senioren ermöglicht. Bei Interesse an einem DUO können die Senioren Kontakt zu der Vermittlungsstelle in ihrer Gemeinde bzw. Stadt aufnehmen. Die ehrenamtlichen Seniorenbegleiterinnen und -begleiter leisten somit Hilfe von Bürger zu Bürger vor Ort und unterstützen dadurch Ältere, sich ihre Eigenständigkeit zu bewahren und möglichst lange in der vertrauten Umgebung zu bleiben. Die DUOs werden für ihre Aufgabe vom Seniorenstützpunkt geschult und sind in ihrem Einsatz ehrenamtlich tätig. Sie leisten den Senioren Gesellschaft oder sie begleiten bei alltäglichen Erledigungen, wie Einkäufen oder dem Gang zum Arzt.

Dateityp Datei Dateigröße Download
pdf Flyer Duo Seniorenbegleitung Kurs Molbergen 1898 KB Download