Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.084

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 17.01.2019 | zurück zur Übersicht

argumente 2019 ist erschienen

Zwölfte Ausgabe des Wirtschaftsmagazins vom Verbund Oldenburger Münsterland

Gemeinsame Präsentation des frisch erschienenen Wirtschaftsmagazins argumente 2019 auf dem Europlatz in Vechta: (v.l.) Christian Bitter, Geschäftsführer der Werbeagentur Bitter & Co, Landrat Herbert Winkel, Vizepräsident des Verbundes Oldenburger Münsterland, Landrat Johann Wimberg, Präsident des Verbundes Oldenburger Münsterland, Jan Kreienborg, Geschäftsführer des Verbundes Oldenburger Münsterland und Ulrich Suffner, Chefredakteur der Oldenburgischen Volkszeitung. Foto: Thomas Westermann / Verbund OM.

Vechta - 308 Seiten, über 600 Abbildungen und 900 Gramm Gewicht: Am Mittwoch präsentierten die Landräte Johann Wimberg und Herbert Winkel zusammen mit OV-Chefredaktuer Ulrich Suffner, Geschäftsführer Christian Bitter von der Werbeagentur Bitter & Co. sowie Geschäftsführer Jan Kreienborg vom Verbund Oldenburger Münsterland die zwölfte Ausgabe des Wirtschaftsmagazins argumente. Die Zeitschrift erscheint in einer Auflage von 9.500 Exemplaren und ist ab sofort auf Anfrage beim Verbund Oldenburger Münsterland erhältlich.

In der aktuellen Ausgabe des seit 2008 jährlich erscheinenden Magazins finden sich erneut über 70 Beiträge aus sachkundiger Feder. Das Ergebnis ist ein authentischer Themenmix rund ums Leben, Wohnen und Arbeiten in den 23 Städten und Gemeinden der Region und bringt immer wieder erstaunliche Einsichten in den Alltag einer boomenden Wirtschaftsregion. So liest man unter anderem von der Digitalisierung bei Büromöbeln von der Firma Peter Kenkel, über die neuesten E-Bike-Trends aus dem Hause Derby Cycle. Des Weiteren stellt die Tierklinik in Lüsche ihr „Krankenhaus für Pferde“ vor und Chris Bruns erzählt seine persönliche Unternehmergeschichte, wie das Hobby Musik durch den Aufbau einer eigenen Musikschule zum Beruf wurde. „Die Grundausrichtung war von Anfang an Authentizität. Es sollten insbesondere die Unternehmer selbst zu Wort kommen“, fasst OM-Geschäftsführer Jan Kreienborg das Konzept zusammen. „Es geht in argumente auch immer darum, den Leser zu überraschen – mit Geschichten, die er aus dem Oldenburger Münsterland gar nicht erwartet hätte“, so Kreienborg weiter.

Ein weiteres Leitthema der aktuellen Ausgabe ist die Neuausrichtung der Marke Oldenburger Münsterland. In einem achtseitigen Interview des OV-Chefredakteurs Ulrich Suffner mit den Landräten Johann Wimberg und Herbert Winkel werden die neuen Ansätze im Regionalmarketing sowie aktuelle Themenschwerpunkte im Oldenburger Münsterland erörtert. Traditionell werden auch die Preisträger des Unternehmerpreises Oldenburger Münsterland ausführlich vorgestellt. Erstmals wurden die Standortporträts der 23 Städte und Gemeinden vor dem Hintergrund eines Themenschwerpunkts erstellt. In diesem Jahr erfahren die Leser mehr zum vielfältigen und besonderen Kulturangebot vor Ort.

Das von der Werbeagentur Bitter & Co., der Oldenburgischen Volkszeitung und dem Verbund gemeinsam entwickelte und produzierte Magazin hat sich bei Unternehmern und Lesern fest etabliert. argumente richtet sich sowohl an Verantwortliche in Wirtschaft und Politik als auch an alle innerhalb und außerhalb der Region, die an der Wirtschaftsentwicklung im Oldenburger Münsterland interessiert sind.