Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Durch einen technischen Defekt ist es zur Zeit nicht möglich, das Kreishaus telefonisch zu erreichen. Wir bitten um Ihr Verständnis und etwas Geduld. Bitte benutzen Sie bis dahin E-Mail zur Kommunikation.

Sabine Uchtmann
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/15100
Raum: 1.048
Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.047

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 03.08.2018 | zurück zur Übersicht

Landkreis Cloppenburg stellt elf Auszubildende ein

Landrat Johann Wimberg (rechts), Personalratsvorsitzender Klemens Sieverding (2. von links)und Wiebke Grotjan (4. von links) begrüßten die neuen Auszubildenden:
von links: Elias Witt, Juliane Friesen, Anika Kolodjaschni, Jannik Hochartz, Manuel Brockmann, Mathis Appeldorn, Klara Bruns, Rika Gronowski, Johanna Lentz und Nico Teisch

Landkreis Cloppenburg - Elf Nachwuchskräfte begannen am 01. August ihre Ausbildung beim Landkreis Cloppenburg. Die Auszubildenden wurden von Landrat Johann Wimberg im Rahmen der Urkundenübergabe im Kreishaus begrüßt. Er wünschte ihnen viel Erfolg beim Start ins Berufsleben.

Mathis Appeldorn aus Barßel, Klara Bruns aus Molbergen, Katharina Emke aus Cloppenburg, Rika Gronowski aus Markhausen, Jannik Hochartz aus Cloppenburg und Johanna Lentz aus Friesoythe beginnen ein Dualstudium Bachelor of Arts, Studiengang Allgemeine Verwaltung. Als Kreisinspektor-Anwärter/in werden sie das Studium voraussichtlich innerhalb von drei Jahren an der Hochschule für kommunale Verwaltung in Hannover absolvieren. Alle Sechs verbringen ihre Praxiszeiten des insgesamt neun Trimester umfassenden Dualstudiums in der Kreisverwaltung sowie in einem Fremdausbildungsabschnitt.

Manuel Brockmann aus Cloppenburg, Juliane Friesen aus Emstek, Anika Kolodjaschni aus Molbergen, Nico Teisch aus Molbergen und Elias Witt aus Cappeln möchten Verwaltungswirt/in werden und absolvieren dafür eine zweijährige Ausbildung. Als Kreissekretär-Anwärter/in leisten sie den praktischen Teil ihrer Ausbildung in der Kreisverwaltung und den theoretischen Teil am Studieninstitut in Oldenburg ab.

Auch für das kommende Jahr 2019 stellt der Landkreis Cloppenburg wieder fünf Ausbildungsplätze und sechs duale Studienplätze zur Verfügung. Die öffentliche Ausschreibung wird in Kürze sowohl im Internet als auch in den regionalen Zeitungen erscheinen.