Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Sabine Uchtmann
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/15100
Raum: 1.048
Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.047

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 31.08.2017 | zurück zur Übersicht

Erster Spatenstich zum Glasfaserausbau im Landkreis Cloppenburg

von links: Thorsten Klein von der Firma Komnexx, Erster Kreisrat Ludger Frische, Katharina Deeben und Andrea Bornhorst von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Cloppenburg sowie Bürgermeister Hermann Block beim ersten Spatenstich.

Landkreis Cloppenburg - Das Internet ist heute ein zentraler Faktor in Unternehmen. Stichworte wie Industrie 4.0, Internet of Things und ähnliche zeigen, dass die Bedeutung weit über die heute standardmäßige Nutzung als Kommunikationsmittel hinausgehen wird. Grundvoraussetzung für Unternehmen ist hierzu eine leistungs- und zukunftsfähige Anbindung an die weltweite Datenautobahn. Und die entsteht nun für 559 Unternehmen in 29 unterversorgten Gewerbegebieten und in Einzellagen im Landkreis Cloppenburg.

Im Rahmen des ersten Spatenstichs für die erforderlichen Tiefbauarbeiten in der Gemeinde Bösel verwies der Erste Kreisrat Ludger Frische auf die volkswirtschaftliche Bedeutung des Glasfaserausbaus: „Regionen, die im Wettbewerb erfolgreich bestehen wollen, benötigen eine moderne und zukunftsfähige Infrastruktur. Neben der klassischen Verkehrsanbindung über Fernverkehrsstraßen, Bahn und Flughäfen zählt heute die Datenautobahn zu einer wesentlichen Voraussetzung. Der Breitbandausbau gibt unseren Unternehmen jetzt die entsprechende Basis, die sie nun aber auch nutzen müssen.“

In der Ausschreibung für den kreisweiten Ausbau der unterversorgten Gewerbegebiete und Einzellagen hat sich das Unternehmen Komnexx aus Holdorf durchgesetzt. Das Unternehmen gehört seit Oktober 2016 zum Telekommunikationsunternehmen inexio, das bundesweit ein Glasfasernetz von 6.000 Kilometern betreibt und bereits über 4.000 Geschäftskunden betreut. „Wir freuen uns auf das Projekt im Landkreis Cloppenburg“, sagte Komnexx-Geschäftsführer Thorsten Klein. „Die Glasfaseranschlüsse bis in die Unternehmen ermöglichen eine individuelle Gestaltung der Versorgung. In den Beratungsgesprächen klären wir daher immer zuerst den Bedarf. Liegt ein Schwerpunkt auf dem Versand größerer Datenmengen, so wird der Anschluss eine höhere Upload-Bandbreite besitzen, bei anderen Unternehmen liegt der Fokus eventuell stärker auf dem Empfang der Daten und der Download wird entsprechend hoch sein.“

Die Glasfaseranbindung sichert den Unternehmen Bandbreiten bis in den Gigabit-Bereich, was auch komplexe Anwendungen oder die Verlagerung von Serverkapazitäten in Rechenzentren ohne Probleme ermöglicht.

Der Böseler Bürgermeister Hermann Block ist sich sicher, dass die Unternehmen das neue Angebot nutzen werden: „Die neue Infrastruktur ist natürlich auch ein Argument für unsere Gewerbeflächen im Landkreis Cloppenburg und für mich speziell in Bösel und Petersdorf, denn jetzt wissen Investoren, dass sie auch auf Seiten der Telekommunikation bestens versorgt sind.“

Komnexx wird in den nächsten Wochen alle Unternehmen in den betroffenen Gewerbegebieten im Landkreis Cloppenburg anschreiben und ein Beratungsangebot unterbreiten. Ludger Frische ermutigte die Unternehmen, dieses Beratungsangebot zu nutzen: „Insgesamt fließen knapp drei Millionen Euro an Fördermitteln in diesen Ausbau. Bestens angelegtes Geld, wenn die Unternehmen die sich bietende Chance nutzen und sich die Telekommunikationsanschlüsse der Zukunft sichern."