Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 21.02.2007 | zurück zur Übersicht

Kreisweite Jugendschutzkontrollen durchgeführt

Jugendamt, Polizei und Ordnungsamt führen landkreisweite Jugendschutzkontrollen durch

Landkreis Cloppenburg - Am vergangenen Wochenende haben Mitarbeiter des Kreisjugendamtes in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta landkreisweit Jugendschutzkontrollen durchgeführt. Bei Kontrollen im Stadtgebiet Cloppenburg war auch das städtische Ordnungsamt beteiligt. Insgesamt überprüften 14 Einsatzkräfte 30 Diskotheken, Gaststätten und Spielotheken im gesamten Kreisgebiet hinsichtlich der Abgabe von Alkohol an Minderjährige sowie der Einhaltung der Aufenthaltszeiten für Jugendliche in der Öffentlichkeit. Erfreulicherweise seien nur wenige Verstöße gegen diese Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes festgestellt worden, teilte Kreisjugendpflegerin Christiane Grenz mit. Auch die Betreiber der Einrichtungen hätten sich sehr kooperativ gezeigt.
Nach dem Jugendschutzgesetzes darf Alkohol an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren überhaupt nicht abgegeben werden. Ab 16 Jahren ist der Konsum von Bier, Wein und Sekt erlaubt, und erst ab 18 Jahren dürfen junge Leute branntweinhaltige Getränke sowie die beliebten "Alcopops" konsumieren.
Der Aufenthalt bei öffentlichen Tanzveranstaltungen und in Gaststätten ist Jugendlichen unter 16 Jahren ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person nicht gestattet. Ab 16 Jahren dürfen sich Jugendliche an diesen öffentlichen Orten ohne Begleitung bis 24 Uhr aufhalten, danach nur in Begleitung oben genannter Personen.
Die Betreiber von Diskotheken und Gaststätten sind dazu verpflichtet, im Zweifelsfall Alterskontrollen bei den Jugendlichen durchzuführen.
Die Einhaltung dieser Bestimmungen wird in regelmäßigen Abständen bei Jugendschutzkontrollen durch Jugendamt, Ordnungsamt und Polizei überprüft. Bei Nichteinhaltung erwartet die Betreiber der Diskothek oder Gaststätte ein Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro.
Eltern werden vom Jugendamt angeschrieben und erhalten Informationen zum Jugendschutz. Informationen zum Jugendschutzgesetz gibt es bei der Jugendpflegerin des Landkreises Cloppenburg, Christiane Grenz, Tel. 04471/15-218 oder beim Beauftragten für Jugendsachen der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, Harald Nienaber, Tel. 04471/1860-107.
Ausserdem kann das aktuelle Jugendschutzgesetz (in deutscher oder russischer Sprache und in tabellarischer Übersicht) hier heruntergeladen werden:
Kreisverwaltung - Jugend und Soziales - Downloadangebote

- 2 -