Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 09.10.2015 | zurück zur Übersicht

Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge hat wieder begonnen

Landkreis Cloppenburg - Seit Jahrzehnten führt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in den Wochen rund um den Volkstrauertag eine Haus- und Straßensammlung durch. Im ganzen Bundesgebiet engagieren sich in dieser Zeit die Vereinsmitglieder, Bundeswehrangehörige, Reservisten sowie Schülerinnen und Schüler für den guten Zweck und bitten die Bevölkerung um Spenden.

Im Auftrag der Bundesregierung kümmert sich der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge weltweit um 832 Kriegsgräberstätten mit rund 2,7 Millionen Gräbern aus der Zeit der beiden Weltkriege.

Er ist weltweit der einzige Verein, der diese staatliche Aufgabe weitgehend aus Beiträgen und Spenden erfüllt. Ein Ende dieser Arbeit ist vor allem in den Ländern Osteuropas nach wie vor nicht abzusehen.

Diese Aufgabe ist eine enorme Herausforderung für den Volksbund, da viele der Grablagen nur schwer auffindbar, zerstört, überbaut oder geplündert sind.

Trotzdem konnten seit 1990 über 330 Friedhöfe des Zweiten Weltkrieges und 188 Anlagen aus dem Ersten Weltkrieg in Ost-, Mittel- und Südosteuropa wieder hergerichtet bzw. neu angelegt werden. Fast 800 000 Kriegstote konnten bisher geborgen und umgebettet werden.

Als einziger Gräberdienst der Welt unterhält der Volksbund eigene Jugendbegegnungs- und Bildungsstätten. Seit 1953 führt er junge Menschen unterschiedlicher Nationalitäten auf die Gräberstätten der beiden Weltkriege, fördert die Auseinandersetzung mit der gemeinsamen Geschichte und ermöglicht Begegnungen und Freundschaft über Grenzen hinweg.

Der Kreisverband Cloppenburg bittet daher um Ihre Spende, damit diese wertvolle Arbeit weiterhin unterstützt und geleistet werden kann.