Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085
Sascha Sebastian Rühl
Tel: 04471/15-447
Fax: 04471/85697
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Pressemitteilungen

Artikel vom 22.07.2015 | zurück zur Übersicht

Schüler bekommen Preise für Zahnarztbesuch überreicht

Dr. Krista Simon übereichte den Klassenvertretern Urkunden und Geldpreise für die Klassenkasse.

Landkreis Cloppenburg - Ein großer Erfolg war auch in diesem Jahr die Doppelkartenaktion, die von der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege im Landkreis Cloppenburg in den 2. und 3. Klassen der Grundschulen und in den 5. und 6. Klassen der weiterführenden Schulen durchgeführt wurde. Den Abschluss der diesjährigen Aktion bildete eine große Preisverleihung, zu der 165 Schülerinnen und Schüler sowie 45 Lehrkräfte ins Kreishaus gekommen waren. Kreisrat Neidhard Varnhorn konnte ein sehr gutes Ergebnis vermelden: Von insgesamt 7.298 Schülerinnen und Schülern in den vier Jahrgängen haben 5.040 ihre Zähne untersuchen lassen und die vom Zahnarzt abgestempelte Doppelkarte wieder abgegeben. Die Beteiligung ist gegenüber dem Vorjahr um 2 Prozent auf 69 Prozent gestiegen. Besonders gelobt wurden bei der Preisverleihung die Grundschulen St. Augustinus Cloppenburg, Kampe, Markhausen, Gehlenberg, Beverbruch/Nikolausdorf und Peheim. Von diesen Schulen waren alle Schülerkarten wieder abgegeben worden. Varnhorn: „Die Grundschule Markhausen ist seit 2012 jedes Jahr zu 100% dabei. Eine sehr beachtliche Leistung.“ Varnhorn bedankte sich ausdrücklich bei den Lehrkräften für die Unterstützung beim „Kampf“ gegen Karies. Varnhorn dankte auch den niedergelassenen Zahnärzten und den Krankenkassen für ihr Engagement bei der Doppelkartenaktion. Als Vertreter der Zahnärzte nahmen Dr. Josef Kühling-Thees und Hubert Schröder an der Preisverleihung teil. Von den Krankenkassen, die die Aktion finanziell unterstützen, waren Martina Heuermann (DAK), Lars Maibaum (Barmer GEK) und Rainer Meinel (AOK) ins Kreishaus gekommen.

Als Anerkennung für ihre erfolgreiche Teilnahme an der Doppelkartenaktion wurden alle Schulklassen mit mindestens 90-prozentiger Beteiligung mit einer Urkunde ausgezeichnet. Zudem erhielten alle Klassen mit vollständiger Beteiligung zwei Euro und die mit mindestens 90-prozentiger Beteiligung 1,50 Euro pro Schüler für die Klassenkasse.

Sehr aktiv waren in diesem Jahr die Schüler der weiterführenden Schulen. 96% aller Klassen im Landkreis haben sich an der Aktion beteiligt. Das sind 9% mehr als im Vorjahr. Von insgesamt 15 Klassen des Clemens-August-Gymnasiums Cloppenburg haben elf Klassen zu 90 bzw. 100% ihre Karten abgegeben.

Magischer Abschluss der Preisverleihung war der Auftritt des Kinderzauberers Heinz Siemering. Er begeisterte die jungen Gäste mit verblüffendem Zauberspektakel und herzerfrischender Comedy.