Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Bekanntmachungen

Artikel vom 06.07.2012 | zurück zur Übersicht

Bekanntmachung Entlastungsstraße Essen

Planfeststellungsverfahren und Umweltverträglichkeitsprüfung für den Neubau einer innerstädtischen Entlastungsstraße (Nordwesttangente) in Essen zwischen „Löninger Straße – K 358“ und gepl. „Cloppenburger Straße – B 68“ in der Gemarkung Essen

hier: Erörterungstermin

Gemäß § 38 Niedersächsisches Straßengesetz in der Fassung vom 24.09.1980 (Nds. GVBl. Seite 359), zuletzt geändert durch Gesetz vom 28.10.2009 (Nds. GVBl. S. 372) und § 1 des Niedersächsischen Verwaltungsverfahrensgesetzes vom 03.12.1976 (Nds. GVBl. Seite 311), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 24.09.2009 (Nds. GVBl. S. 361) i. V. m. §§ 72 ff. des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.01.2003 (BGBl. I Seite 102), zuletzt geändert durch Artikel 2 Absatz 1 des Gesetzes vom 14.08.2009 (BGBl. I S. 2827), wird bekannt gegeben:

Der Erörterungstermin über die eingegangenen Stellungnahmen beginnt am

Donnerstag, dem 19.07.2012, um 09.00 Uhr für die Träger öffentlicher Belange und um 10.30 Uhr für die Privatpersonen im Feuerwehrhaus der Gemeinde Essen, Cloppenburger Straße 6, 49632 Essen.

Die Teilnahme ist jedem, der sich von dem geplanten Bauvorhaben betroffen fühlt, freigestellt.

Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Dieser hat seine Bevollmächtigung durch eine schriftliche Vollmacht nachzuweisen und diese zu den Akten der Anhörungsbehörde zu geben.

Es wird darauf hingewiesen, dass bei Ausbleiben eines Beteiligten (Betroffenen) auch ohne ihn verhandelt werden kann. Einwendungen sind nach Ablauf der Einwendungsfrist ausgeschlossen. Mit Beendigung des Erörterungstermins ist das Anhörungsverfahren abgeschlossen.

Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich.

Die durch die Teilnahme am Erörterungstermin oder durch Vertreterbestellung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.

Cloppenburg, den 06.07.2012

Hans Eveslage

(Landrat)

Landkreis Cloppenburg
Der Landrat
Amt für Wasser- und Abfallwirtschaft