Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Bekanntmachungen

Artikel vom 31.01.2020 | zurück zur Übersicht

Anmeldefristen der BBS Cloppenburg und Friesoythe enden am Donnerstag, dem 20. Februar 2020

Für die nachstehenden Schulformen der Berufsbildenden Schulen Cloppenburg und Friesoythe endet die Anmeldefrist am Donnerstag, dem 20. Februar 2020:

Für die Anmeldungen zu den Vollzeitschulen sind erforderlich:

  • Lebenslauf und eine beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses sowie weitere Unterlagen (siehe
  • schulformspezifische Informationen auf der Homepage bzw. auf dem auszudruckenden Anmeldebogen)

Berufsbildende Schulen am Museumsdorf Cloppenburg (Telefon-Nr.: 04471/9222-0), Museumstraße 14-16, 49661 Cloppenburg

Das Berufsvorbereitungsjahr und die Berufseinstiegsklasse werden ab dem neuen Schuljahr 2020/21 als Berufseinstiegsschule zusammengeführt:

Berufseinstiegsschule (BES 2020)
Für alle Schülerinnen und Schüler, die nach mindestens neunjährigem Besuch eine allgemein bildende Schule vor der Erfüllung der zwölfjährigen Schulpflicht verlassen und weder eine weiterführende berufsbildende Vollzeitschulform besuchen, noch ein Ausbildungsverhältnis beginnen, besteht die Pflicht zum Besuch dieser Schulform.

Folgende Schwerpunkte werden nach der Einführungsphase (incl. individueller Eingangsberatung) angeboten:
Berufsintegration „Wirtschaft“ sowie Berufsintegration „Gesundheit und Soziales“, hier sind u.a. auch Hauswirtschaft und Pflege sowie Gastronomie integriert. Bei der Anmeldung für diese Schulform entscheiden sich die angegebenen Schwerpunkte.

Weitere Informationen zum Aufnahmeverfahren finden sich unter www.bbsam.de oder unter www.schueleranmeldung.de.

Berufsfachschulen und Fachschulen
Einjährige Berufsfachschule – Agrarwirtschaft (Landwirt/Tierwirt/Pferdewirt/Fachkraft für Agrarservice) für Haupt- und Realschulabsolventen/innen

  • Einjährige Berufsfachschule – Wirtschaft für Haupt- und Realschulabsolventen/innen in den Schwerpunkten
    • Einzel- und Großhandel
    • Lagerlogistik
    • Bürodienstleistungen
    • Industriedienstleistungen
  • Einjährige Berufsfachschule – Hauswirtschaft und Pflege für Haupt- und Realschulabsolventen/innen
  • Einjährige Berufsfachschule – Hauswirtschaft und Pflege, Schwerpunkt: Persönliche Assistenz für Realschulabsolventen/innen
  • Einjährige Berufsfachschule – Gastronomie für Haupt- und Realschulabsolventen/innen
  • Zweijährige Berufsfachschule – Wirtschaft, nur Klasse II
  • Zweijährige Berufsfachschule – Ernährung, Hauswirtschaft und Pflege, nur Klasse II
  • Zweijährige Berufsfachschule – Pflegeassistenz für Haupt- und Realschulabsolventen/innen
  • Zweijährige Berufsfachschule - Sozialpädagogische/r Assistent/in für Realschulabsolventen/innen
  • Zweijährige Berufsfachschule - Sozialpädagogische/r Assistent/in für Realschulabsolventen/innen,
  • Dreijährige Berufsfachschule – Altenpflege
  • Dreijährige Berufsfachschule – Ergotherapie
  • Einjährige Fachschule – Agrarwirtschaft, Schwerpunkt: Landwirtschaft
  • Zweijährige Fachschule – Agrarwirtschaft, Schwerpunkt: Betriebs- und Unternehmensführung
  • Zweijährige Fachschule – Sozialpädagogik

Fachoberschulen

  • Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung, Schwerpunkt: Wirtschaft – Klasse 11 und 12
  • Fachoberschule – Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt: Sozialpädagogik – Klasse 11 und 12
  • Fachoberschule – Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt: Gesundheit-Pflege – Klasse 11 u. 12
  • Fachoberschule – Ernährung und Hauswirtschaft – Klasse 11 und 12

Berufliche Gymnasien

  • Berufliches Gymnasium Wirtschaft
  • Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt: Ökotrophologie
  • Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt: Agrarwirtschaft
  • Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt: Gesundheit-Pflege
  • Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt: Sozialpädagogik

Berufsbildende Schulen Technik Cloppenburg (Telefon-Nr.: 04471/9495-0), Lankumer Feldweg, 49661 Cloppenburg

Berufseinstiegsschule (BES 2020)
Für alle Schülerinnen und Schüler, die nach mindestens neunjährigem Besuch eine allgemein bildende Schule vor der Erfüllung der zwölfjährigen Schulpflicht verlassen und weder eine weiterführende berufsbildende Vollzeitschulform besuchen, noch ein Ausbildungsverhältnis beginnen, besteht die Pflicht zum Besuch dieser Schulform.

Folgende Schwerpunkte werden nach der Einführungsphase (incl. individueller Eingangsberatung) angeboten:

Berufsintegration „Technik“, hier sind u.a. integriert Bau-, Metall-, Fahrzeug-, Farb- und Holztechnik sowie Ernährung.

Weitere Informationen zum Aufnahmeverfahren finden sich unter www.bbst-clp.de oder unter www.schueleranmeldung.de.

Berufsfachschulen

  • Einjährige Berufsfachschule - Bautechnik
  • Einjährige Berufsfachschule - Elektrotechnik in den Schwerpunkten Mechatroniker und
  • Elektroniker
  • Einjährige Berufsfachschule - Fahrzeugtechnik
  • Einjährige Berufsfachschule - Körperpflege
  • Einjährige Berufsfachschule - Holztechnik
  • Einjährige Berufsfachschule - Lebensmittelhandwerk
  • Einjährige Berufsfachschule - Metalltechnik
  • Zweijährige berufsqualifizierende Berufsfachschule – Informationstechnische/r Assistent/in
  • Zweijährige berufsqualifizierende Berufsfachschule – Gestaltungstechnische/r Assistent/in

Fachoberschulen

  • Fachoberschule – Technik – Klasse 11 und 12 – Schwerpunkte: Bau-, Elektro- und Metalltechnik
  • Fachoberschule – Gestaltung – Klasse 11 und 12

Berufliche Gymnasien

  • Berufliches Gymnasium Technik, Schwerpunkt: Bautechnik
  • Berufliches Gymnasium Technik, Schwerpunkt: Mechatronik
  • Berufliches Gymnasium Technik, Schwerpunkt: Informationstechnik
  • Berufliches Gymnasium Technik, Schwerpunkt: Gestaltungs- und Medientechnik

Berufsbildende Schulen Friesoythe (Telefon-Nr.: 04491/9249-0), Thüler Straße 13, 26169 Friesoythe

Das Berufsvorbereitungsjahr und die Berufseinstiegsklasse werden ab dem neuen Schuljahr 2020/21 als Berufseinstiegsschule BES zusammengeführt:

Berufseinstiegsschule (BES 2020)

Für alle Schülerinnen und Schüler, die nach mindestens neunjährigem Besuch eine allgemein bildende Schule vor der Erfüllung der zwölfjährigen Schulpflicht verlassen und weder eine weiterführende berufsbildende Vollzeitschulform besuchen, noch ein Ausbildungsverhältnis beginnen, besteht die Pflicht zum Besuch dieser Schulform.

Folgende Schwerpunkte werden nach der Einführungsphase angeboten:

  • Berufsintegration „Technik“ mit den Fachrichtungen Bau-, Metall-, Fahrzeug-, Farb- und Holztechnik
  • Berufsintegration „Wirtschaft“ mit den Fachrichtungen Wirtschaft und Verwaltung
  • Berufsintegration „Gesundheit und Soziales“, mit den Fachrichtungen Hauswirtschaft, Gastronomie und Pflege

Die Aufnahme in einen der Schwerpunkte mit entsprechender Fachrichtung erfolgt nach einer individuellen Eingangsberatung.

Weitere Informationen zum Aufnahmeverfahren finden sich unter www.bbs-friesoythe.de oder unter www.schueleranmeldung.de.

Berufsfachschulen und Fachschulen

  • Einjährige Berufsfachschule – Wirtschaft in den Schwerpunkten
    • Einzelhandel
    • Bürodienstleistungen
    • Industriedienstleistungen
  • Einjährige Berufsfachschule Wirtschaft – Höhere Handelsschule (HH dual) für Realschul-
  • absolventen/innen
  • Einjährige Berufsfachschule – Metalltechnik
  • Einjährige Berufsfachschule – Fahrzeugtechnik
  • Einjährige Berufsfachschule – Elektrotechnik
  • Einjährige Berufsfachschule – Hauswirtschaft und Pflege, Schwerpunkt: Hauswirtschaft
  • Einjährige Berufsfachschule – Hauswirtschaft und Pflege, Schwerpunkt: Persönliche Assistenz
  • (Voraussetzung: Realschulabschluss)
    Einjährige Berufsfachschule – Agrarwirtschaft, Schwerpunkt: Landwirtschaft
  • Zweijährige Berufsfachschule – Wirtschaft (nur Klasse II)
  • Berufsqualifizierende Berufsfachschule – Pflegeassistent/in
  • Dreijährige Fachschule Heilerziehungspflege - Ausbildung zur/zum Heilerziehungspflegerin/
  • Heilerziehungspfleger

Fachoberschulen

  • Fachoberschule – Wirtschaft und Verwaltung, Schwerpunkt: Wirtschaft – Klasse 11 und 12
  • (HHdual+, Höhere Handelsschule dual plus)
  • Fachoberschule – Technik – Klasse 11 und 12
  • Fachoberschule - Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt: Gesundheit - Pflege, Klasse 11 u. 12

Berufliche Gymnasien

  • Berufliches Gymnasium Wirtschaft
  • Berufliches Gymnasium Technik, Schwerpunkt: Mechatronik
  • Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt: Sozialpädagogik

Eine Bewerbung ist nur online über www.schueleranmeldung.de möglich.

Die Zugangsdaten für die Onlineanmeldung erhalten die Bewerber von ihrer abgebenden Schule oder über eine erstmalige Registrierung.

Landkreis Cloppenburg
Der Landrat
40 - Schul- und Kulturamt

Cloppenburg, den 29.01.2020

Im Auftrage

Krogmann