Aktuelles & Presse

Hier finden Sie Aktuelles wie Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Presseartikel, Standorte der Geschwindigkeitsmessung etc. des Landkreises Cloppenburg ...

Frank Beumker
Tel: 04471/15-635
Fax: 04471/15100
Raum: 1.085

Kreishaus
Eschstraße 29
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471 / 15-0

montags - freitags:
08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Bekanntmachungen

Artikel vom 02.12.2013 | zurück zur Übersicht

Bekanntmachung des Bauamtes (BImSchV / BImSchG)

nach § 21a der 9. BImSchV über die Erteilung einer Genehmigung nach § 4 BImSchG

Auf Antrag vom 26.11.2013 der Trägerin des Vorhabens gebe ich gemäß § 21a der 9. BImSchV die Entscheidung über den Antrag auf Genehmigung nach § 4 BImSchG öffentlich bekannt:

Der Landkreis Cloppenburg hat der Firma IFE Windpark Kündelmoor GmbH & Co. Betriebs-KG, Vidamer Straße 33, 26129 Bösel, mit Datum vom 14.11.2013 die Genehmigung nach § 4 in Verbindung mit § 19 BImSchG für die Errichtung und den Betrieb von 15 Windkraftanlagen des Typs Enercon-E-101, Nabenhöhe von 135,4 m, mit einer Leistung von je 3,0 MW, den dazugehörenden Fundamenten und den Infrastrukturmaßnahmen wie Erschließungswege, Verkehrsflächen und Verkabelung sowie der Übergabestationen erteilt.

Die Windkraftanlagen werden auf folgende Flurstücke errichtet:

  • Gemarkung Bösel, Flur 31, Flurstücke 66, 67 und 8/1
  • Gemarkung Bösel, Flur 32, Flurstücke 2, 25, 33/2, 33/3, 7/2 und 9
  • Gemarkung Bösel, Flur 34, Flurstücke 8, 15, 43 und 59
  • Gemarkung Bösel, Flur 35, Flurstücke 13, 7/1 und 9

Das unter Ziffer 1.6.2 der Anhangs 1 der 4. BImSchV fallende Genehmigungsverfahren ist entsprechend § 2 Abs. 1 Nr. 2 der 4. BImSchV im vereinfachten Verfahren ohne Öffentlichkeitsbeteiligung durchgeführt worden. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung war nicht erforderlich.

Bestandteil der Entscheidung sind die unter Abschnitt I und II im Genehmigungsbescheid angeführten Unterlagen sowie die unter dem Abschnitt IV genannten Nebenbestimmungen.

Der Genehmigungsbescheid enthält nachfolgende Rechtsbehelfsbelehrung:

Gegen diesen Genehmigungsbescheid ist der Widerspruch zulässig. Der Widerspruch ist innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe schriftlich oder zur Niederschrift beim Landkreis Cloppenburg, Eschstraße 29, 49661 Cloppenburg, einzulegen.

Der Genehmigungsbescheid mit der Begründung und den Nebenbestimmungen können in der Zeit vom 11.12.2013 bis einschließlich zum 03.01.2014 beim Landkreis Cloppenburg, Bauamt, Zimmer 3.011, 3. Obergeschoss, Eschstraße 29, 49661 Cloppenburg, montags bis freitags während der Öffnungszeiten von 8.30 - bis 12.30 Uhr (außer dem 27.12.2013) eingesehen werden.

Mit Ende der Auslegungsfrist am 03.01.2014 gilt der Bescheid auch gegenüber Dritten als zugestellt.

 

Cloppenburg, 02.12.2013
Landkreis Cloppenburg
Der Landrat
Im Auftrage

Günster